The Springs Hotel bei Wallingford (Oxfordshire)

Eigenes Foto.

Eigenes Foto.

Zweimal wohnte ich in „The Springs Hotel„, das zu der Ortschaft North Stokes gehört, aber ziemlich allein neben einem Golfplatz liegt. Wallingford in Oxfordshire ist der nächste größere Ort, nicht weit von Oxford entfernt.

1874 wurde das Haus im viktorianischen Tudorstil erbaut und es ist sehr angenehm dort zu wohnen und im „Lakeside Restaurant“  zu dinieren von wo man einen sehr schönen Blick auf den Park und einen kleinen von Schwänen bewohnten See hat.

Viele fragen sich bestimmt, warum der Außenpool in Gitarrenform angelegt ist. 1973 kaufte Deep Purple-Sänger Ian Gillan das Haus und was lag näher, statt eines langweiligen rechteckigen Pools, einen gitarrenförmigen zu bauen? Gillan investierte in den Kauf des Hauses und in die Renovierung über  £500,000, was ihm finanzielle Probleme bescherte und so verkaufte er es wieder und von nun an ist es zu einem Luxushotel geworden.

Die berühmte Altistin Clara Butt (1872-1936) , die im nahen North Stoke wohnte, soll das Hotel immer noch als Geist heimsuchen und es gibt auch ein Zimmer, das nach der Sängerin benannt wurde. Clara Butt besaß eine gewaltige Stimme und man scherzte seinerzeit, dass ihre Stimme von der englischen Kanalküste bis hinüber zu der französischen Seite zu hören sei.

The Springs Hotel and Golf Club
Wallingford Road
North Stoke, Wallingford, Oxfordshire,  OX10 6B

Nachtrag: Das Hotel wurde leider im Jahr 2014 geschlossen.

Eigenes Foto.

Eigenes Foto.

Der gitarrenförmige Pool Ian Gillians. Eigenes Foto.

Der gitarrenförmige Pool Ian Gillans.
Eigenes Foto.

Published in: on 12. November 2009 at 17:08  Comments (6)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2009/11/12/the-springs-hotel-bei-wallingford-oxfordshire/trackback/

RSS feed for comments on this post.

6 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. […] aufgehoben. Ich habe hier mehrfach gewohnt und kann es nachdrücklich empfehlen (s. dazu auch meinen Blogeintrag). Der Arbeitsplatz der Bellringer von St Mary the Virgin. – Eigenes Foto Hier ruht der berühmteste […]

  2. […] Clara Butt (1872 – 1936) war im The Springs Hotel bei North Stoke in Oxfordshire, das ich in meinem Blog schon vorgestellt habe. Dort ist ein Zimmer nach ihr benannt und ihr Geist soll hin und wieder im […]

  3. […] 1870 wurde das viktorianische Gebäude als Nervenheilanstalt eröffnet. Eigentlich war die Kapazität für 500 Patienten geplant, doch schnell wurden es mehr, so dass Anbauten vorgenommen werden mussten. In den 1940er Jahren lag die Spitzenbelegung sogar bei 1400 psychisch Kranken, doch dann ging der Bedarf an Pflegeplätzen zurück, was daran lag, dass die Medizin Fortschritte gemacht hatte und dass andere Ansätze gewählt wurden wie man mit Nervenkranken umgehen sollte. Nachdem zuletzt nur noch knapp über 200 Patienten in den weitläufigen Gebäuden untergebracht waren, schloss man im Jahr 2003 endgültig die Pforten des Krankenhauses. Nach einigen Jahren des Leerstands und Verfalls, entschloss man sich sowohl das ehemalige Krankenhaus als auch das umliegende Gelände zu einem großen neuen Wohnkomplex umzugestalten, der einmal 354 Häuser bzw. Wohnungen umfassen soll. Dort, wo Inspector Barnaby noch vor wenigen Jahren agierte und die nächtliche Ghost Tour stattfand, entstehen 130 Luxus-Apartments. Cholsey Meadows heißt das neue Wohngebiet, das von der Reading Road, der Ferry Lane und der Themse eingerahmt wird. Auf der anderen Seite des Flusses liegt übrigens ganz in der Nähe das sehr empfehlenswerte Springs Hotel, über das ich einmal berichtete. […]

  4. […] längerer Zeit berichtete ich in meinem Blog über meine Aufenthalte im The Springs Hotel, südlich von Wallingford in Oxfordshire. Nur wenige Autominuten sind es von dort nach Moulsford, […]

  5. […] längerer Zeit schrieb ich an dieser Stelle einmal über meine Aufenthalte im The Springs Hotel bei Wallingford in Oxfordshire. In diesem Haus wohnte einmal der Deep Purple-Sänger Ian Gillan, […]

  6. […] Clara Butt (1872 – 1936) war im The Springs Hotel bei North Stoke in Oxfordshire, das ich in meinem Blog schon vorgestellt habe und das leider 2014 geschlossen wurde. Dort war ein Zimmer nach ihr benannt, […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: