Martina Cole – Eine der erfolgreichsten englischen Krimiautorinnen

Die englische Autorin Martina Cole wurde 1958 in Aveley in Essex geboren. Alle ihre Romane erreichten sofort nach Erscheinen die Nummer-Eins-Position auf den Bestsellerlisten. Coles Bücher spielen in den Brennpunkten der Großstädte, sie sind kompromisslos und authentisch und haben immer starke Frauen im Mittelpunkt.  Bis heute hat sie 16 Romane geschrieben von denen 3 für das Fernsehen adaptiert wurden.

Ihr Roman „The Take“  (deutsch „Der Clan“) wurde 2005 als Best Crime Thriller bei den  British Book Awards ausgezeichnet.

Ihr letzter Roman heißt „Hard Girls„, erschien am 15. Oktober und  belegt in dieser Woche den Platz 2 der englischen Belletristik-Bestsellerlisten.

Martina Cole ist durch ihre Bücher reich geworden. Sie wohnt in einem hübschen Haus in einem ebensolchen Dorf in Kent, fährt einen teuren Mercedes und trägt eine Rolex-Uhr. Etwas großspurig sagte sie einmal „The Booker Prize money wouldn’t even keep me in cigarettes“.

Sehen Sie hier einige Ausschnitte aus der Verfilmung ihre Romans „The Take“, den Sky in England ausstrahlte.

Published in: on 1. Dezember 2009 at 20:05  Comments (2)  
Tags: