Stand-up Comedians Teil 12: Dave Spikey

Der 1951 in Lancashire geborene Dave Spikey begann seine Karriere als Comedian im Jahr 1990. Die erste seiner vielen noch folgenden Auszeichnungen war „North West Comedian of the Year„. Das Zusammentreffen mit Peter Kay (s.a. mein Blogeintrag vom 24. Oktober 2009) erwies sich als sehr fruchtbar und beide formten eine Partnerschaft, die  viele Erfolge einbrachte wie die Shows „That Peter Kay Thing“ und „Phoenix Nights“ auf Channel 4 für die er den British Comedy Award erhielt.

Im Jahr 2003 ging er erstmals auf Tournee mit seiner Show „Overnight Success Tour“ und trat in ausverkauften Häusern auf. Die DVD zu der Show wurde ebenfalls ausgezeichnet und verkaufte sich 75 000 mal.

Zwei Jahre lang war Spikey in der populären Comedy-Gameshow „8 Out of 10 Cats“ zu sehen und der bisherige Höhepunkt seiner Karriere war ein Auftritt vor der englischen Königin.

Im Oktober letzten Jahres erschien Spikeys erstes Buch mit dem witzigen Titel „He Took My Kidney Then Took My Heart„.

Der Stand-up Comedian ist auch nach 20 Jahren noch sehr aktiv und gehört zu den populärsten „Witzbolden“ in Großbritannien. Hier ein Ausschnitt aus einer Show.

Published in: on 12. Januar 2010 at 15:56  Kommentar verfassen  
Tags: