Bananarama – Robert de Niro’s Waiting

 

Eine der ersten erfolgreichen Girl Groups waren Bananarama, die 1979 gegründet wurde. Die Gründungsmitglieder waren Siobhan Fahey, Keren Woodward und Sara Dallin und die Band hält noch heute den Rekord im Guinness Book of Records als die Girl Group mit den meisten Charthits in der Geschichte der Popmusik.

Siobhan Fahey, der Name verrät es schon, wurde in Irland geboren, Keren Woodward und Sara Dellin erblickten beide  in Bristol das Licht der Welt.

Aus dem Album „Bananarama“ (1984) stammt der Song „Robert de Niro’s Waiting„. Eigentlich sollte er „Al Pacino’s Waiting“ heißen, aber der Name Robert de Niro ließ sich textlich besser verarbeiten. Als Robert de Niro von diesem „Tribut“-Song hörte, rief er die Band an und verabredete sich mit den drei jungen Damen zum Abendessen, die darüber natürlich begeistert waren.

Regisseur des Musikvideos war der 1993 verstorbene Duncan Gibbins, der z.B. auch für Whams „Club Tropicana“  und „Who’s That Girl?“ von den Eurythmics  verantwortlich zeichnete.
Der Song erreichte Platz 3 der britischen Charts, hier zu sehen.

Published in: on 14. Januar 2010 at 19:58  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2010/01/14/bananarama-robert-de-niros-waiting/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: