Crispian St. Peters: The Pied Piper

An der M 20 in der Grafschaft Kent liegt Swanley, Geburtsort des britischen Sängers mit dem schönen Namen Crispian St. Peters. Es gibt sogenannte „One Hit Wonders“, Sänger oder Gruppen, die lediglich einen Hit hatten und dann von der Bildfläche verschwanden. Crispian St. Peters ist ein „Two Hit Wonder“: ihm gelangen in den 60er Jahren zwei Hits „You Were on My Mind“ (1966) und „The Pied Piper„, ebenfalls aus dem Jahr 1966.

St. Peters wurde am 5. April 1939 geboren und sein erster öffentlicher Auftritt erfolgte im Jahr 1956. Nachdem er mit mehreren Gruppen experimentierte, war er solo im Jahr 1966 mit oben genannten Titeln in den Top Ten der britischen Charts vertreten; von da ab ging es bergab. Er versuchte es in den kommenden Jahrzehnten immer wieder einmal, aber ohne Erfolg. St. Peters ging es gesundheitlich schlecht und Anfang des 21. Jahrhunderts verkündete er seinen endgültigen Rücktritt aus dem Musikgeschäft.

Crispian St. Peters wohnt heute noch in dem gleichen Haus in Swanley, in dem er auch geboren wurde.
„The Pied Piper“ ist übrigens der „Rattenfänger“ und sein Video aus den 60er Jahren zeigt ihn mit einer Schar kleiner Kinder, die ihm hinterherlaufen.

Published in: on 3. Februar 2010 at 20:15  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2010/02/03/crispian-st-peters-the-pied-piper/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: