The Gherkin – Der sehenswerte Wolkenkratzer in Londons City

   © Copyright Julian Osley and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Julian Osley and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

30 St. Mary Axe lautet die Adresse von einem der wohl eindrucksvollsten Gebäude Londons, „The Gherkin„, die Gurke, genannt. Gebaut wurde der Turm von Stararchitekt  Sir Norman Foster in Zusammenarbeit mit Ken Shuttleworth für die Schweizerische Rückversicherungs-Gesellschaft Swiss Re und zwar von 2001 bis 2004.

Einige Details zum Büroturm: Er ist 180 m hoch, hat 41 Stockwerke und zum Bau wurden mehr als 10 000 t Stahl verwendet. Besonderen Wert legten Bauherrschaft und Konstrukteure auf Nachhaltigkeit und Energieeffizienz.

Im Jahr 2007 wurde das Gebäude für fast eine Milliarde Euro an die deutsche Firma IVG Immobilien verkauft. Mieter in dem Hause sind u.a. die Allianz, die Axa Versicherung und die deutsche Pfandbriefbank AG.

The Gherkin erhielt mehrere Preise wie z.B. den European Steel Structures Award, den London Region Award und den Future Projects Award.

Natürlich reizt ein solch imposantes Gebäude auch Filmemacher. So wurden hier große Teile des Films Basic Instinct 2 mit Sharon Stone und Charlotte Rampling gedreht.

Siehe auch diesen Blogeintrag über The Gherkin.

   © Copyright Oast House Archive and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Oast House Archive and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 27. April 2010 at 18:53  Comments (21)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2010/04/27/the-gherkin-der-sehenswerte-wolkenkratzer-in-londons-city/trackback/

RSS feed for comments on this post.

21 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Schöner kompakter Artikel über die Gurke. Übrigens spielte einige Szenen von Woody Allens „Match Point“ auch dort, ebenso wie „a good year, die Peter Mayle- Adaption mit Russell Crowe, wenn ich mich recht erinnere. Die Gurke als cineastisches Motiv für die Finanzwelt scheint sich etabliert zu haben.

  2. […] Fertigstellung wird dieser riesige Turm neben dem London Eye und The Gherkin (s. dazu auch meinen Blogeintrag) weiter dazu beitragen, dass sich die Skyline von London verändern […]

  3. schöner Artikel, kann ich gut für meine Englisch Hausaufgaben verwenden. 😀

    • Ein bisschen mehr Inhalt wär schön gewesen,aber sehr hilfreich.

    • Ja ich muss auch gerade einen Vortrag über London machen! Da brauche ich auch einige Sehenswürdigkeiten!

      • ich auch danke dafür

    • Ja ich brauche es auch grad für ne Hausaufgabe

  4. ich auch 😀 richtig gut für ein projekt 😀

    • Ich brauch´s auch für die schule :b

      • ich auch

    • ich brauchs uch für dei schule
      gott sei dank gibt es internet
      und hier steht alles wichtige yeah 😀

  5. Schön, dass diese Seite ir noch oft bei meinen Hausaaufgaben helfen wird 🙂

  6. hat mir sehr geholfen !!!!
    dankeschön !!!!!
    der lehrerhat mir ne eins gegeben !!!!

  7. die seite hat mir sehr gut geholfen habs auch für den englisch unterricht benötigt werde sie bestimmt öfters nutzen

  8. Sehr praktischer Artikel!!!
    Da kann meiner guten Note nichts mehr im Weg stehen!!!

  9. Sehr guter Artikel Hilft mir sehr

  10. Hausaufgaben sind also jetzt gemacht 🙂 auch bei mir! 😀

  11. Gute Seite. alles gut und gekürzt zusammengefasst.

  12. ich auch danke dafür

  13. […] St Mary Axe ist die Adresse eines der ungewöhnlichsten Gebäude in London (ich berichtete in meinem Blog schon einmal darüber). Es wird auch Swiss Re Building bezeichnet oder einfach nur The Gherkin, […]

  14. […] Gherkin in London zählt sicher zu den auffälligsten Gebäuden der Stadt (ich berichtete in meinem Blog darüber). Die offizielle Adresse des 180 Meter hohen Bürohauses lautet 30 St Mary Axe; an der […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: