CAMRA fordert von der neuen Regierung einen Minister für Pubs

CAMRA (Campaign for Real Ale) ist eine Organisation, die sich für die Qualität des britischen Bieres und für Pubs einsetzt. 1971 gegründet, hat CAMRA heute mehr als 100 000 Mitglieder. Die Organisation gibt den jährlich erscheinenden „Good Beer Guide“ heraus und kürt jedes Jahr den „National Pub of the Year“ (die letzten beiden Male erhielt die „Kelham Island Tavern“ in Sheffield diesen Preis).

Am 13. Mai schrieb CAMRA einen Brief an den neuen Premierminister David Cameron und forderte die Ernennung eines neuen Minister für Pubs. Dieses neue Ministerium soll sich für die Erhaltung des britischen Pubs einsetzen, der eine wichtige soziale, wirtschaftliche und kulturelle Rolle im Leben der Briten spielt und der gefährdet ist, da täglich 6 Pubs ihre Pforten schließen.

CAMRA machte auch schon Vorschläge für diesen Ministerposten, z.B. Greg Mulholland, MP, mit  CAMRAs 2010 Parliamentarian of the Year Award ausgezeichnet, der auch  Vorsitzender der All Party Parliamentary Save The Pubs Group ist.
Ein anderer Kandidat wäre nach Ansicht CAMRAs Nigel Evans, MP,  stellvertretender Vorsitzender der All Party Parliamentary Beer Group.