Shard London Bridge – Demnächst eines der höchsten Gebäude Europas

© Copyright Nigel Chadwick and licensed for reuse under this Creative Commons Licence

Der Shard London Bridge  ist ein im Bau befindlicher Wolkenkratzer in London, der bei seiner Fertigstellung nach jetzigem Stand mit 310 Metern nach dem Moskauer Mercury City Tower das zweithöchste Gebäude Europas sein wird. Der verzögerte Baubeginn erfolgte am 16. März 2009, die Fertigstellung ist für das erste Halbjahr 2012 geplant.

Der Architekt diese Mammutgebäudes ist Enzo Piano, der durch das Pariser Centre Pompidou berühmt wurde, das er gemeinsam mit Richard Rogers entwarf.

Der Shard London Bridge, auch London Bridge Tower genannt, wird 66 nutzbare Stockwerke haben und insgesamt 310 Meter hoch sein. Das Gebäude ist pyramidenförmig aufgebaut und läuft zur Spitze hin schmal zu. Im gesamten Hochhaus wird es 39 Fahrstühle geben.
Der Wolkenkratzer wird auf dem Südufer der Themse gebaut, im Stadtteil Southwark, in unmittelbarer Nähe der London Bridge gelegen. Man versucht, das riesige Gebäude so umweltfreundlich wie möglich zu gestalten, in dem man unten Büros, in der Mitte ein Hotel (eines der Shangri-La-Gruppe) und oben Wohnungen unterbringt, weil der Verkehr auf diese Weise nach Intensität gestaffelt wird und das wiederum Energie spart.

Nach Fertigstellung wird dieser riesige Turm neben dem London Eye und The Gherkin (s. dazu auch meinen Blogeintrag) weiter dazu beitragen, dass sich die Skyline von London verändern wird.

Published in: on 17. Juni 2010 at 19:18  Kommentar verfassen  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2010/06/17/shard-london-bridge-demnachst-eines-der-hochsten-gebaude-europas/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: