Leona Lewis – I got you

 

Author: Steven Braganza. – This work has been released into the public domain by its author, Steven Braganza. This applies worldwide.

Ich finde, die Engländerin Leona Lewis ist zurzeit eine der besten Sängerinnen des Königreichs mit einer außerordentlich kräftigen und in Erinnerung bleibenden Stimme.
Bekannt wurde die aus dem Londoner Stadtteil Islington stammende Sängerin in ihrem Heimatland 2006 als Siegerin der 3. Staffel des Talentwettbewerbs „The X Factor„. Die Firma Sony bot ihr sofort einen mit einer Millionen Britischen Pfund dotierten Plattenvertrag an und die Karriere begann.
Ihr erstes Album „Spirit“  wurde zum meistverkauften Album des Jahres 2007 in Großbritannien und Irland und die Single „Bleeding love“ erreichte den Spitzenplatz der Charts in über 30 Ländern.

Der Titel „I got you“ stammt aus Leona Lewis‘ zweitem Album „Echo“ und das dazugehörende Musikvideo wurde in Venice Beach in Kalifornien gedreht.

Hier ist das Video zu sehen.

Published in: on 12. August 2010 at 08:31  Kommentar verfassen  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2010/08/12/leona-lewis-i-got-you/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: