Shakespears Sister: Stay – Ein etwas makabres Musikvideo

Shakespears Sister war eigentlich ein Soloprojekt von Siobhan Fahey; Marcella Detroit kam später dazu und 1992 formierten sie sich zu einem Duo, das mit Hits wie “Stay” und “Hello (Turn Your Radio on)” Erfolg hatte. Bereits 1993 gingen die beiden Damen wieder getrennte Wege. Siobhan Fahey litt unter starken Depressionen und musste in eine Klinik eingewiesen werden.
Stay“ wurde auf dem Album „Hormonally Yours“ veröffentlicht und gehört zu den Titeln, die in der Geschichte der britischen Charts mit am längsten auf Platz 1 gestanden haben, nämlich 8 Wochen lang. Beim Drehen des Musikvideos führte Sophie Muller Regie, die auch für Annie Lennox und die Eurythmics arbeitete (was man bei den Shakespears-Sister-Videos deutlich merkt). „Stay“ wurde 1993 als bestes Video bei den Music Week Awards ausgezeichnet.

Der Name “Shakespears Sister”ist übrigens  einem Song der  Smiths entnommen.

Hier ist das Video zu sehen.

 

Published in: on 4. November 2010 at 03:40  Kommentar verfassen  
Tags: