Platz 3 der britischen Charts in dieser Woche: „2 Minute Silence“

Eine außergewöhnliche Single steht in dieser Woche auf Platz 3 der britischen Charts von BBC Radio 1: The Royal British Legion und „2 Minute Silence„. Auf der Single ist, wie es der Titel schon andeutet, nichts zu hören.

In Deutschland ist der 11.11. der Beginn des Karnevals. In Großbritannien ist der 11.11. Armistice Day, Waffenstillstandstag, an dem man an das Ende des Ersten Weltkriegs zurückdenkt, auch mit 2 Schweigeminuten.

Die Royal British Legion hat nun in diesem Jahr eine Single veröffentlicht, auf der nichts als zwei Minuten Schweigen zu hören sind, und deren Einnahmen Soldaten bzw. ehemaligen Soldaten und ihren Familien zugute kommen.

Hier ist das entsprechende Video zu „2 Minute Silence“:

Published in: on 18. November 2010 at 14:55  Kommentar verfassen  

„Tamara Drewe“ – Eine romantische Komödie von Stephen Frears

Posy Simmonds, Kinderbuchautorin und -illustratorin, ist die Schöpferin der  Comicstrip-Serie „Tamara Drewe„, die von 2005 bis 2007 wöchentlich in „The Guardian“ erschien und auf Thomas Hardys Roman „Far from the madding crowd“ basiert, den er 1874 schrieb. Eine deutsche Ausgabe des Comics in Buchform erschien Anfang des Jahres im Reprodukt-Verlag unter dem gleichen Titel.
Stephen Frears hat in seinem am 10. September in den britischen Kinos angelaufenen Film „Tamara Drewe“ Simmonds Idee aufgenommen und eine romantische Komödie geschaffen, die wir in Deutschland ab dem 30. Dezember unter dem (blöden) Titel „Immer Drama um Tamara“ sehen können.

Mit ihrer brandneuen Nase, ihren endlosen Beinen, ihrem attraktiven Job bei einem angesehen People-Magazin, ihrem Hauch von Glamour – bricht Tamara Drewe Herzen ohne mit der Wimper zu zucken. Sie ist die Amazone des modernen Londons! Tamara kehrt ins abgelegene Dorf ihrer verstorbenen Mutter zurück, um das Haus zu räumen. Ein Schock für die Dorfbewohner, die ausser einigen muhenden Kühen nur die erholsame Land-Ruhe kennen.
Männer wie Frauen, Stadtneurotiker wie Landei, Bestseller-Autor, frustrierte Akademiker, derber Rock-Star und heimischer Landschafts-Gärtner – alle fühlen sich von der pyromanischen Schönheit und den leichtfertigen amourösen Anspielungen Tamaras angezogen. Die geweckten versteckten Leidenschaften provozieren eine Verkettung von ebenso absurden wie herrlich amüsanten Zufällen und Ereignissen.  (Spielfilm.de)

Teile des Films wurden in Dorset, der Heimat Thomas Hardys, gedreht und zwar in dem Dörfchen Salwayash. Die Hauptrolle spielt die attraktive Gemma Arterton, die durch den James Bond Film „Ein Quantum Trost“ auch international bekannt wurde.

Hier ist der Trailer zum Film.

 

Published in: on 18. November 2010 at 04:04  Kommentar verfassen  
Tags: