Chettle House – Ein Manorhouse im ländlichen Dorset

© Copyright Chris Downer and licensed for reuse under this Creative Commons Licence

Nicht weit von der A354, zwischen Blandford Forum und Salisbury, liegt das hübsche Chettle House, das der eine oder andere schon (unbewusst) im Fernsehen gesehen hat. Peter und Fiona Bourke sind die glücklichen Besitzer dieses Anwesens, das 1710 von Thomas Archer entworfen und innerhalb von 25 Jahren erbaut wurde.

Das Besondere an Chettle House ist, dass es hier keine Ecken gibt, denn die sind alle abgerundet. Das hat der Architekt Thomas Archer schon einmal gemacht und zwar in der Londoner Kirche St. John’s, Smith Square. Auch die Gärten des Hauses sind absolut sehenswert mit wunderschönen alten Bäumen, einem Rosengarten und 60 verschiedenen Clematis-Sorten.

Die Bourkes stellen ihr Haus gern für Hochzeiten zur Verfügung und auch Filmteams sind nicht selten anzutreffen; so wurden hier mehrere Rosamund Pilcher-Filme gedreht und Michael Apteds „Amazing Grace„, der das Leben des William Wilberforce zum Thema hat, der den britischen Sklavenhandel abschaffte, wurde in Teilen im Chettle House aufgenommen. Hier der Trailer zum Film.

Das Haus und die Gärten sind zu besichtigen und zwar ab Ostern bis Oktober, jeweils an den beiden ersten Sonntagen jeden Monats von 11 – 17 Uhr.

Chettle House
Chettle
Blandford Forum
DT11 8DB

Tel: 01258 830858

Published in: on 13. Februar 2011 at 04:00  Kommentar verfassen  
Tags: