Diggerland – Das Paradies für Baggerfreunde und Fans von Baumaschinen

Eingang zum Diggerland in Kent.    © Copyright Ian Yarham and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Eingang zum Diggerland in Kent.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Ian Yarham and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Wer sich schon immer einmal danach gesehnt hat, einen Bagger zu bedienen oder ein anderes schweres Baufahrzeug zu bewegen, für den gibt es Diggerland, d.h. es gibt vier Diggerlands, in denen man sich seine Kindheitsträume erfüllen kann: In Strood (Kent), in Langley Park (Co. Durham), in Cullompton (Devon) und in Whitwood bei Castleford (West Yorkshire).

An diesen vier Orten stehen Bagger und JCBs, das sind Baumaschinen der Firma Joseph Cyril Bamford, bereit, die man unter Anleitung erfahrenen Personals bedienen kann. Führerschein nicht erforderlich, Voraussetzung: 90cm Körpergröße. Für ca 20 EURO kann man sich auf dem Gelände von Diggerland so lange aufhalten wie man möchte und mit dem Kauf des Tickets hat man so etwas wie eine „Bagger-Flatrate“, denn man kann so oft wie man Lust hat mit diesen Geräten baggern.
Die vier Themenparks sind in der Regel am Wochenende geöffnet, aber auch an manchen Wochentagen. Die genauen Öffnungszeiten finden sich auf der Diggerland-Homepage.
Hier ein kurzer Film über Diggerland.

Diggerland in Devon.    © Copyright Graham Shaw and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Diggerland in Devon.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Graham Shaw and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 12. März 2011 at 04:00  Kommentar verfassen  
Tags: