„Jane Eyre“ – Wird dieser Film der neue englische Kassenschlager?

Charlotte Bronte, die Schöpferin der "Jane Eyre". - Released under Public Domain

Nach „The Kings’s Speech„, der Film, der mit mehreren Oscars ausgezeichnet wurde, zeichnet sich am Horizont der nächste englische Film ab, der, nach Meinung von Experten, das Potential eines Kassenschlagers zu haben scheint.

Am letzten Wochenende wurde der Film „Jane Eyre“ in einigen Kinos in New York und Los Angeles gezeigt, in die britischen und deutschen Kinos kommt er aber erst am 09. bzw. am 08. September. Wir müssen uns also noch eine ganze Weile gedulden.

Der Buchklassiker von Charlotte Bronte aus dem Jahr 1847 wurde schon mehrfach sowohl für das Kino als auch für das Fernsehen verfilmt, auch unter den Titeln „Die Waise von Lowood“ und „Das Geheimnis von Schloss Thornfield“.
Der amerikanische Regisseur Cary Joji Fukunaga hat sich des Stoffes jetzt noch einmal angenommen und ihn mit der jungen australischen Schauspielerin Mia Wasikowska in der Hauptrolle verfilmt (noch wohl bekannt als Darstellerin der Alice in „Alice im Wunderland“). Neben der Australierin spielt Michael Fassbender den Edward Rochester, der zuletzt in dem Film „Inglourious Basterds“ von sich reden machte. Weitere Darsteller sind u.a Jamie Bell und Judi Dench.
Gedreht wurde „Jane Eyre“ überwiegend in Derbyshire, z.B. im großartigen Chatsworth House und in Haddon Hall bei Bakewell.

Hier ist der offizielle Trailer.

Published in: on 23. März 2011 at 04:00  Kommentar verfassen  
Tags: