Denbies Wine Estate (Surrey) – Englands größtes Weingut

Denbies Wine Estate, London Road, Dorking. Eigenes Foto.

Denbies Wine Estate, London Road, Dorking.
Eigenes Foto.

Bei einem Treffen der EU-Staatschefs im Jahr 2005 in England ließ Tony Blair beim gemeinsamen Abendessen einmal englische Rotweine servieren – die Resonanz war unterschiedlich. So ließ Italiens Ministerpräsident Silvio Berlusconi anschließend seinem schwedischen Kollegen Goran Persson 24 Flaschen italienischen Wein zukommen  „to help him recover from the experience“.
Eine ziemlich arrogante Haltung, wie ich meine, denn die englischen Weine, so schlecht ihr Ruf immer noch sein mag, holen definitiv auf und haben schon einige internationale Preise gewonnen.

Denbies Wine Estate, das nordöstlich von Dorking in Surrey liegt, ist mit einer Weinanbaufläche von über einem Quadratkilometer Englands größtes Weingut. Benannt nach dem Farmer John Denby, der das Grundstück Mitte des 18. Jahrhunderts besaß, begann der Geschäftsmann Adrian White ab 1986 mit dem Weinanbau. Der Boden und das Klima in diesem Teil von Surrey entsprechen in etwa Boden und Klima der Champagne; die Voraussetzungen für einen guten Wein waren also da.

Denbies ist heute ein großes Unternehmen, das ca 400 000 Flaschen Wein pro Jahr produziert, darüberhinaus aber auch ein Touristenmagnet ist mit einem großen Besucherzentrum. In der Saison werden Vineyard Train Tours angeboten und ganzjährig Führungen mit Weinprobe. Wer will, kann hier auch seine Hochzeit feiern oder eine Konferenz abhalten; zwei Restaurants und ein Shop ergänzen das Angebot.

Denbies lässt sich auch so einiges an Veranstaltungen einfallen, so gibt es z.B. am 29. April den Royal Wedding Celebration Ball und am Tag darauf den Royal Wedding Family Fun Day.

Denbies Wine Estate produziert Weißweine, Rotweine und Roséweine, sowie Sparkling Wine. Denbies Surrey Gold, der aus Müller-Thurgau, Ortega und Bacchus besteht, gehört zu  Englands meist verkauften Weinen. Der Rose Hill bekam die Waitrose Trophy for Best English Still Rosé, Redlands nennt sich der Rotwein und vier Sparkling Wines sind im Angebot, wobei der Sparkling Rosé Cuvée 06 und der Cubitt Reserve mit £ 25.00 pro Flasche schon im Champagner-Preissegment liegen.

In Deutschland offenbar nicht zu bekommen, darum habe ich mir eine Flasche Sparkling Wine direkt von Denbies mitgebracht. Eigenes Foto.

In Deutschland offenbar nicht zu bekommen, darum habe ich mir eine Flasche Sparkling Wine direkt von Denbies mitgebracht.
Eigenes Foto.

Published in: on 28. März 2011 at 04:00  Comments (2)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2011/03/28/denbies-wine-estate-surrey-englands-grostes-weinanbaugebiet/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. […] haben sie manchmal sogar die Champagner hinter sich gelassen. Bei meinem Besuch des Denbies Wine Estates bei Dorking in Surrey erkundigte ich mich, ob denn deren Produkte in Deutschland zu bekommen wären […]

  2. […] des Landes. Dort finden wir die renommiertesten Firmen wie Three Choirs Vineyards, Chapel Down oder Denbies Wine Estate. Zu diesen Großen hat sich seit einigen Jahren ein Weingut aus Derbyshire gesellt. Derbyshire? […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: