York Racecourse – Mehr als nur eine Pferderennbahn

© Copyright David Hebb and licensed for reuse under this Creative Commons Licence

 

Vor langer Zeit wohnte ich einmal in einem Hotel direkt am York Racecourse in der schönen alten Stadt York. Weit reichte der Blick vom Hotelzimmer über die Wiesenflächen der Rennbahn.
Der York Racecourse gehört zu den führenden Rennplätzen der Welt und erhielt schon jede Menge Auszeichnungen. Allein im Jahr 2010 erhielt der Platz u.a. die Preise  „Best Racecourse in the North“ (übrigens zum 21. Mal!), „Best Overall Catering Experience on a British Racecourse“ und „Best Overall Racecourse Experience for an Owner„.

Die Saison 2011 wird sich bis zum Oktober hinziehen; in dieser Zeit werden diverse Pferderennen stattfinden, aber der York Racecourse bietet darüber hinaus ganzjährig viele andere Nutzungsmöglichkeiten: Man kann hier seine Hochzeit feiern, man kann Meetings und Konferenzen durchführen, private Feiern veranstalten und vieles mehr.

Am 31. Mai 1982 versammelten sich auf dem Gelände 200 000 Menschen, um einer Open-Air-Messe beizuwohnen, die Papst Johannes Paul II abhielt.

Das Highlight des Jahres ist das viertägige Yorkshire Ebor Festival, das bis auf das Jahr 1843 zurückgeht. In diesem Jahr findet es vom 17. bis zum 20. August statt. In dieser Zeit herrscht hier rund um den Rennplatz Hochbetrieb, denn bis zu 60 000 Besucher finden Platz auf dem Racecourse.
Hier ist ein längerer Film über Pferderennen in York zu sehen.

York Racecourse
York
YO23 1EX
Tel: 01904 620911

© Copyright DS Pugh and licensed for reuse under this Creative Commons Licence

Published in: on 24. Mai 2011 at 04:00  Comments (3)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2011/05/24/york-racecourse-mehr-als-nur-eine-pferderennbahn/trackback/

RSS feed for comments on this post.

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Vielen Dank für diesen Netter Beitrag zum Thema Pferderennen – neu war mir, dass in England – schließlich dem Mutterland des Galopprennsports – Rennbahnen derart ausgezeichnet werden.

    Viele Grüße aus München

    • Natürlich muss es heißen:…“netten“ Beitrag… 😉

  2. […] Tag darauf, am Sonntag, dem 6. Juli, beginnt Etappe 2 auf dem York Racecourse (ich berichtete in meinem Blog darüber) in der Stadt York. Auf folgender Route geht es auf 201 Kilometern bis nach […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: