Tony Blackburn – Einer der großen englischen DJs

Author: Martinra1966. – This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license

Tony Blackburn ist eine der festen Größen in der englischen Radiolandschaft und seine Stimme unverkennbar. Der 1943 in Guildford (Surrey) als  Antony Kenneth Blackburn geborene DJ begann seine Karriere in den 60er Jahren auf den beiden Piratenschiffen Radio Caroline und Radio London und stieg dann bei der BBC ein. Radio One wurde am 30. September 1967 als Antwort auf die „Offshore-Konkurrenz“ ins Leben gerufen und Tony Blackburn war der erste DJ des neuen Programms. Bis 1973 gestaltete er allmorgendlich die „Breakfast Show“ und setzte hier immer wieder seinen eigenen Musikgeschmack durch.

Nach 17 Jahren verließ Tony Blackburn Radio One und arbeitete bei BBC Radio London weiter: Es folgten Beschäftigungen beim Sender Capital Gold und Jazz FM, bis er wieder zur BBC zurückkehrte und beim Lokalsender BBC London 94,9 moderierte. Neben den Verpflichtungen bei der BBC hat er auch noch beim Sender Radio Plymouth eine wöchentliche Show, „Tony Blackburn’s Soul & Motown Show“.
Wie sich seine Radioshows anhörten, ist hier an einem Beispiel aus dem Jahr 1996 zu sehen.

Published in: on 12. Juli 2011 at 04:00  Kommentar verfassen  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2011/07/12/tony-blackburn-einer-der-grosen-englischen-djs/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: