Die Caen Hill Locks bei Devizes in Wiltshire – Hier fühlen sich Schleusen-Fans wohl

This work is released into the public domain.

Als wir einmal mit einem Hausboot den River Avon von Evesham nach Stratford befuhren, hatten wir es mit über einem halben Dutzend Schleusen zu tun, was das Vorwärtskommen immer wieder „entschleunigte“. Wer aber einmal den Kennett & Avon-Kanal bei Devizes in Wiltshire entlangfahren möchte, der kann sich auf 29 Schleusen freuen, die alle ganz dicht hintereinander gebaut wurden, damit man mit seinem Boot den Caen Hill hinauf- bzw. hinunterschippern kann. Auf diese Weise werden 72 Höhenmeter auf rund 3 Kilometern überwunden.

5 bis Stunden sollte man etwa rechnen, bis man die Schleusentreppe bewältigt hat. Man kann sich vorstellen, dass große Wassermengen benötigt werden, um das Schleusensystem in Betrieb zu halten und so wurde eine große Pumpe installiert, die in der Lage ist, täglich 32 Millionen Liter Wasser zurück auf den Caen Hill zu transportieren.
Bis zum Jahr 1948 wurden die Schleusen auch kommerziell genutzt; danach sind überwiegend „pleasure boats“ auf dem Kanal unterwegs.
Ich hätte zwar keine Lust, die Caen Hill Locks zu befahren, aber ich finde, sie sind ein sehr schöner Anblick.

   © Copyright Steve Daniels and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Steve Daniels and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 28. August 2011 at 04:00  Kommentar verfassen  
Tags: