The Black Horse in Pluckley (Kent) – Ein von Geistern heimgesuchter Pub in Englands Spukdorf Nummer 1

Eigenes Foto

Wir suchten an einem Sonntagmittag einen Pub und da wir uns gerade in der Nähe von Pluckley in Kent aufhielten, erinnerte ich mich an einen früheren „Boxenstopp“ dort und so suchten wir erneut „The Black Horse“ auf.
Auf der Webseite „Beer in the Evening“ herrscht schon seit langem eine heftige Debatte über die Freundlichkeit bzw. Unfreundlichkeit des Personals in diesem hübschen Pub, so waren wir gespannt, was uns hier erwarten würde. Wir waren sehr angenehm überrascht. Das aus jungen Damen bestehende Serviceteam war außerordentlich freundlich, und wir erlebten erstmals, dass wir beim Verlassen eines Pubs mit Handschlag verabschiedet wurden. So können wir uns den Kritikern des Pubs in „Beer in the Evening“ nicht anschließen.

The Black Horse liegt neben der Dorfkirche St Nicholas in der Mitte von Pluckley (s. hierzu auch meinen früheren Blogeintrag), das sich „the most haunted village in England“ nennt. Hier wurde seinerzeit die TV-Serie „The Darling Buds of May“ (1991-1993) gedreht, in der auch der Pub häufig zu sehen ist.
Das „Schwarze Pferd“ wurde im Jahre 1450 erbaut und dient seit 1474 als Gasthof. Die Inneneinrichtung mit großem Kamin, niedrigen Decken und dicken Eichenbalken gefiel mir sehr gut; es gibt auch einen großen Pubgarten, in dem man bei schönem Wetter sitzen kann.
Fazit: The Black Horse hat mir rundherum gut gefallen!

Ach so: Natürlich ist der Pub auch „haunted“ und hier ist ein Film zu sehen, in dem „Ghosthunter“ eine Nacht in dem alten Haus verbringen.

The Black Horse
The Street
Pluckley, Ashford, Kent, TN27 0QS
Tel. 0871 951 1000

Eigenes Foto

Published in: on 1. September 2011 at 04:00  Comments (1)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2011/09/01/the-black-horse-in-pluckley-kent-ein-von-geistern-heimgesuchter-pub-in-englands-spukdorf-nummer-1/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. […] der ebenfalls auf der Liste der Spukorte in Pluckley steht (über einen späteren Aufenthalt dort siehe hier). Hier soll ein Poltergeist sein Umwesen treiben. Nach dem Lunch begaben wir uns auf den […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: