Chalford in Gloucestershire – Hier werden wieder Esel als Transporteure eingesetzt

Chalford: Arbeitsplatz der Esel Chester und Terry. - © Copyright David Stowell and licensed for reuse under this Creative Commons Licence

Chalford in Gloucestershire liegt am Rande der Cotswolds, einige Kilometer von Stroud entfernt, ein Dorf mit steilen Straßen und Wegen, die das Einkaufen speziell für ältere Menschen sehr beschwerlich machen. Bis vor dem Zweiten Weltkrieg hatte man hier Esel eingesetzt, die den Transport von Waren in die höher gelegenen Teile des Dorfes übernahmen. Im Jahr 2008 kam man auf die Idee, diesen vierbeinigen Service erneut anzubieten und das Chalford Donkey Project wurde geboren.
Auf der Suche nach passenden Eseln fand man schließlich Terry und Chester, die auch beide bereit waren, einmal die Woche, am Samstag, Einkäufe vom Dorfladen in den oberen Teil von Chalfont zu bringen. Den Rest der Woche dürfen die beiden im Dorf sehr beliebten Tiere ausruhen und sich entspannen.

Der Dorfladen in Chalford wird von den Bewohnern des Ortes selbst betrieben und gehört ihnen auch, denn man kann Anteile an dem Geschäft erwerben. Diese Maßnahmen, eigener Dorfladen und Eseltransporte, haben das Gemeinschaftsgefühl in Chalford gefördert und außerdem den Ort national bekannt gemacht, denn sowohl die Presse als auch mehrere Fernsehsender berichteten darüber.
Ist so etwas nicht viel schöner, als ein großer anonymer Supermarkt, der zwar billiger ist, aber kleine Läden wie diesen gnadenlos kaputt machen würde?

In diesem Film kann man Chester auf einer seiner Runden durch Chalford begleiten.