Auf den Spuren von „Inspector Barnaby“ – Little Missenden in Buckinghamshire

The Red Lion in Little Missenden. – Eigenes Foto

Als wir bei schönstem Wetter durch Little Missenden in Buckinghamshire spazierten, wurden wir gleich zweimal angesprochen. Einmal fragte uns jemand, wo der Dorfladen zu finden ist (eine Frage, die wir sofort beantworten konnten) und einmal wurden wir vor der Kirche St John the Baptist nach einem bestimmten Grab gefragt (da mussten wir leider passen).

Auf unserem Spaziergang durch Little Missenden kamen wir am „Red Lion„-Pub vorbei, der mehrfach in der Serie eine Rolle spielte, z. B. in „Destroying Angel“ (dt. „Ein Männlein stirbt im Walde“) und „Talking to the Dead“ (dt. „Die Untoten von Barton Woods“).

Auf halbem Wege zwischen Pub und Kirche liegt das Manor House, das mehrmals in der TV-Serie als Schauplatz diente, als Arztpraxis jeweils in „Death and Dust“ (dt. „Denn du bist Staub“) und „Dead Letters“ (dt. „Die tote Königin“) und als das Haus der Compton-Schwestern in „Small Mercies“ (dt. „Böse kleine Welt“).

Noch ein Wort zur Kirche St John the Baptist. Diese uralte anglikanische  Kirche ist einen Besuch wert. Hier findet alljährlich im Oktober das Little Missenden Music Festival statt, das sich mittlerweile international einen Ruf erworben hat. Die Kirche unterhält übrigens eine hervorragend gestaltete Homepage, deren Besuch ich sehr empfehlen kann.

Little Missenden liegt nahe der A413, die von Amersham nach Aylesbury führt, und südöstlich vom großen Bruder Great Missenden (s. hierzu meine beiden Blogartikel vom 15.09.2010 und vom 13.08.2011)

Mein Tipp: Don’t miss Little Missenden!!

Nachtrag: Die Episode 84 in der 14. Staffel „Echoes of the Dead“ (dt. „Gesegnet sei die Braut“) ist überwiegend in Little Missenden (hier Great Worthy genannt) gedreht worden. Zu sehen sind: The Red Lion (der als The Signalman fungiert), der Dorfladen, die Kirche St John the Baptist und der Taylors Lane, der in der Episode Juggs Lane heißt.

St John the Baptist. – Eigenes Foto

Das Manor House. – Eigenes Foto

Ein Wegweiser gegenüber vom Manor House. Eigenes Foto.

Ein Wegweiser gegenüber vom Manor House.
Eigenes Foto.

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2011/09/13/auf-den-spuren-von-inspector-barnaby-little-missenden-in-buckinghamshire/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. […] Missenden als Schauplatz mehrerer Episoden der „Inspector Barnaby“-Serie habe ich in meinem Blog schon einmal geschrieben. Ich mag dieses kleine Dorf in Buckinghamshire und habe es erst vor ein […]

  2. […] ihre Rolle gut. Gedreht wurde diese Folge zu weiten Teilen auf dem Village Green von The Lee und in Little Missenden, beide in Buckinghamshire gelegen. In Deutschland wurde die TV-Serie nie […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: