Auf den Spuren von Inspector Barnaby – Dorchester-on-Thames (Oxfordshire)

Dorchester High Street. – Eigenes Foto

An einem sonnigen Sonntagnachmittag fuhren wir kürzlich nach Dorchester-on-Thames in Oxfordshire, parkten unser Auto an der High Street und gingen im Ort spazieren. Neugierig auf Dorchester (nicht zu verwechseln mit dem größeren Dorchester in Dorset!) wurden wir durch mehrere Episoden der TV-Krimiserie „Inspector Barnaby„, die hier gedreht wurden.
In der High Street finden sich viele schöne Fachwerkhäuser, eines der schönsten ist das George Hotel, das direkt gegenüber der Abbey steht. Vor dem Eingang steht eine alte Kutsche und ein Torbogen führt von der Straße auf den Parkplatz des Hotels. Das Haus wurde 1495 erbaut und war ein sogenannter „Coaching Inn“; hier machten die Überlandkutschen Halt, die Pferde wurden hier gewechselt und die Passagiere übernachteten auf Wunsch im Haus.

Das George Hotel bietet auch innen all das, was man sich von so einem alten Gebäude erwartet: Eichenholzbalken, große Kamine (sogenannte Inglenooks) und Himmelbetten.

Ein großer Teil der „Inspector Barnaby“-Folgen 44 „The House in the Woods“ (dt. „Fluch über Winyard“) und 33 „The Maid in Splendour“ (dt. „Tod im Liebesnest“) wurden im George Hotel gedreht. Da hieß es „The Feathers“ bzw. „The Maid in Splendour“.

Nicht weit vom George Hotel entfernt, liegt auf der anderen Straßenseite ein weiteres hübsches Hotel „The White Hart„, das 1691 erbaut wurde und über ähnliche Annehmlichkeiten verfügt. Teile von „Small Mercies“ (dt. „Böse kleine Welt“) wurden hier gedreht.

Die Abbey Church ist die Gemeindekirche von Dorchester, in der auch Teile des Dorchester-on-Thames Festivals stattfinden, das zuletzt zehn Tage lang im Mai diesen Jahres ausgetragen wurde.

Inspector Barnaby musste aus beruflichen Gründen noch mehrmals nach Dorchester (der Ort erhielt in der Serie einen fiktiven Namen) und zwar in Folge 35 „Things That Go Bump in the Night“ (dt. „Nachts, wenn du Angst hast“), Folge 36 „Dead in the Water“ (dt. „Nass und Tod“) und Folge 52 „Dance with the Dead“ (dt. „Tanz in den Tod“).

Das Buch zum Artikel:
Warwick Rodwell: Dorchester Abbey Oxfordshire – The Archaeology and Architecture of a Cathedral, Monastery and Parish Church. Oxbow Books 2009. 256 Seiten. ISBN 978-1842173886.

Hier, im George Hotel, ermittelte Inspector Barnaby mehrfach. – Eigenes Foto

The White Hart Hotel in der High Street. – Eigenes Foto

Der Abbey Churchyard. – Eigenes Foto

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2011/10/13/auf-den-spuren-von-inspector-barnaby-dorchester-on-thames-oxfordshire/trackback/

RSS feed for comments on this post.

6 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. […] kleinen hübschen Ort Dorchester-on-Thames stellte ich in meinem Blog schon einmal vor und erwähnte dabei auch das George Hotel. In der vergangenen Woche verbrachte ich […]

  2. Bin ein riesiger Barnaby Fan…. vielen Dank für diesen tollen Blog…..

    • Hallo Martina,
      vielen Dank für das Kompliment!!! Ich werde nach und nach noch mehr von meinen Reisen ins Midsomer County in meinen BLog stellen. Bisher bin ich dort Gottseidank noch jedem Mordversuch entkommen.
      Viele Grüße
      Ingo

  3. […] die kleine Stadt Dorchester-on-Thames in Oxfordshire berichtete ich schon einmal in meiner Serie “Auf den Spuren von Inspector Barnaby”, ebenso über das The George […]

  4. […] mehrfach bei Inspector Barnaby eine Rolle gespielt hat. Über Dorchester-on-Thames berichtete ich in meinem Blog […]

  5. […] meine Aufenthalte in Dorchester-on-Thames, mitten in Inspector Barnabys Midsomer County, habe ich in meinem Blog schon mehrfach geschrieben. […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: