Großbritanniens „No Entry Cities“ – Hässlich, langweilig, gefährlich??

Bradford in West Yorkshire. "No Entry City No.1"??. - Copyright Ruth Sharville and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Die Hotelkette Travelodge veranstaltete im Jahr 2010 eine Umfrage unter 5000 Briten, welche Städte ihrer Meinung nach zu den „No Entry Cities“ gehören, d.h. Städte, die langweilig, hässlich und gefährlich sind und die dem Besucher nichts zu bieten haben. Das Ergebnis dieser Umfrage war recht merkwürdig. Hier sind die 10 „auserwählten“ Städte:

1. Bradford
2. Wakefield
3. Dundee
4. Sunderland
5. Newport
6. St David’s
7. Wells
8. Ely
9. Ripon
10. Lichfield

Nun mag es nicht ungewöhnlich sein, dass eine Industriestadt wie Bradford, die auch nicht gerade über ein gutes Image verfügt, den Spitzenplatz eingenommen hat; es überrascht ebenfalls nicht, dass Wakefield und Sunderland ganz oben auf der Liste angesiedelt sind, aber Wells, Ely, Ripon und Lichfield? Ich kenne alle diese Städte und keine von ihnen war hässlich oder langweilig und besonders gefährlich kamen sie mir auch nicht vor.

Natürlich kam aus den betroffenen Kommunen nach Veröffentlichung der Umfrage ein lauter Aufschrei. „Skandalös“ fand man das in der Kathedralenstadt Wells in Somerset, die jährlich von 400 000 Menschen besucht wird,  und wetterte „Fortunately, Travelodge hasn’t desecrated Wells‘ beautiful skyline with one of its monstrous carbuncles“ (entnommen aus „This is Dorset“).

Mir ist auch nicht klar, was man an der Stadt Ely in Cambridgeshire aussetzen kann, in der ich vor wenigen Monaten war. Ich fand den von der Kathedrale dominierten Ort im Gegenteil sehr angenehm.
Auch Lichfield in Staffordshire, ebenfalls eine Katherdralenstadt, habe ich nicht in schlechter Erinnerung.

Wie konnte so ein Ranking entstehen? Es stellte sich beim genaueren Hinsehen heraus, dass über die Hälfte der Befragten gar nicht wussten, wo z.B.  Ely, Wells und Lichfield liegen. Diese mangelnden Geografiekenntnisse des eigenen Landes führten also zu dieser eigenartigen Auswahl der „No Entry Cities“.

Vielleicht hätten die Leute von Travelodge die Umfrageergebnisse gleich in den Müll werfen sollen, ehe da falsche Eindrücke bei potentiellen Besuchern der genannten Städte entstehen.

Zum Thema habe ich schon einmal einen Beitrag über „Crap Towns“ geschrieben.

Lichfield in Staffordshire. Platz 10. - © Copyright Brian Chadwick and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Wells in Somerset, auf Platz 7 der Umfrage. - © Copyright Danny Robinson and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 4. Dezember 2011 at 02:00  Schreibe einen Kommentar