St Paul’s Church in London – Die Kirche der Schauspieler

   © Copyright Robin Sones and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Robin Sones and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Es gibt wohl kaum eine weitere Kirche in England, die so eng mit dem Theater und der Schauspielerei verbunden ist wie die Londoner St Paul’s Church, die auch „The Actors‘ Church“ genannt wird und die für den Bereich von Covent Garden zuständig ist. Nicht zu verwechseln mit der St Paul’s Cathedral!

1633 wurde die Kirche von Inigo Jones fertiggestellt, damals einer der bedeutendsten Architekten des Klassizismus. 1795 fiel die Kirche einem Feuer zum Opfer, aber man baute sie nach den Originalplänen wieder auf.

Die Verbindung zum Theater begann schon sehr früh, als 1662 ein italienisches Puppenspiel vor der Kirche aufgeführt wurde, ein Vorgänger der Punch & Judy Show, der englischen Version des Kasperletheaters. Alljährlich findet hier „The Covent Garden May Fayre and Puppet Festival“ statt; am 8. Mai diesen Jahres feierte man im Garten der Kirche  Mr. Punch’s 349. Geburtstag.

Gedenkstätten finden sich in St Paul’s u.a. für Charlie Chaplin, Noel Coward, Vivien Leigh und Ivor Novello, ebenso wie die Urnen mit der Asche der Schauspielerinnen Ellen Terry und Edith Evans. Zwei berühmte Theater sind in unmittelbarer Nähe von St Paul’s: Das Theatre Royal, Drury Lane,  und das Royal Opera House.

George Bernard Shaws „Pygmalion„, Vorbild für das Musical „My Fair Lady“, beginnt übrigens unter den Säulen der Vorhalle der Kirche:
Covent Garden at 11.15 p.m. Torrents of heavy summer rain. Cab whistles blowing frantically in all directions. Pedestrians running for shelter into the market and under the portico of St. Paul’s Church, where there are already several people, among them a lady and her daughter in evening dress. They are all peering out gloomily at the rain, except one man with his back turned to the rest, who seems wholly preoccupied with a notebook in which he is writing busily„.

Und wenn man schon „The Actors‘ Church“ genannt wird, werden in der Kirche natürlich auch Theaterstücke und Musicals aufgeführt. Plätze für 253 Besucher sind vorhanden. St Paul’s ist also eine moderne „Mehrzweck-Kirche“, die in der Gemeinde fest verankert ist.

Wie so eine Theateraufführung in der St Paul’s Kirche aussehen kann, zeigt dieser Trailer.

St Paul’s Church
Bedford Street
London WC2E 9ED
Tel. 020 7836 5221

Das Buch zum Artikel:
Reginald Jacobs: Covent Garden – Its Romance and History. Nonsuch Publishing 2007. 144 Seiten. ISBN 978-1845883621.

   © Copyright David Elvin and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright David Elvin and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 9. Dezember 2011 at 02:00  Comments (3)  
Tags: