Die britischen Charts – Heute vor 50 Jahren

Cliff Richard: Stand auf Platz 1 der britischen Charts Mitte Januar 1962. – Author: Allan Warren. This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.

Hier ist eine Übersicht über die zehn beliebtesten Songs in der zweiten Woche des Januars im Jahr 1962. Einige sind auch heute noch hin und wieder im Radio zu hören, einige sind ganz von der Bildfläche verschwunden.

Platz 1: Cliff Richard – The Young Ones
Titelmelodie aus dem gleichnamigen Film; Cliff Richards dritter Filmauftritt.

Platz 2: Mr Acker Bilk – Stranger On the Shore
Der größte Erfolg des Jazzklarinettisten Bernard Stanley Bilk aus Somerset, der sich nur kurz Mr Acker Bilk nannte.

Platz 3: Danny Williams – Moon River.
Danny Williams stammte aus Südafrika. Seine Version des Henry Mancini-Hits war sein größter Erfolg. Er starb 2005.

Platz 4: Sandy Nelson – Let There Be Drums
Der US-Amerikaner Sandy Nelson war ein großartiger Schlagzeuger, dessen Instrumentalhits in den 1960er Jahren häufig in den internationalen Charts zu finden waren.

Platz 5: Billy Fury – I’d Never Find Another You
Ronald William Wycherley alias Billy Fury kam aus der Liverpooler Musikszene und starb bereits 1983.

Platz 6: Neil Sedaka – Happy Birthday, Sweet Sixteen
Einer der ganz großen Sänger und Songschreiber aus den USA, der über 1000 Songs für zahllose andere Sänger schrieb.

Platz 7: Pat Boone – Johnny Will
Der Amerikaner mit der sanften Stimme, Nachkomme des amerikanischen Pioniers Daniel Boone.

Platz 8: Kenny Ball & His Jazzmen – Midnight in Moscow
Trompeter und Bandleader, der auch heute noch hin und wieder bei Oldie-Festivals auftritt.

Platz 9: Bobby Darin – Multiplication
Amerikanischer Schauspieler und Sänger, dessen richtigen Namen, Walden Robert Cassotto, man sich nicht so gut merken konnte; starb bereits 1973.

Platz 10: Del Shannon – So Long Baby
Der amerikanische Sänger ist mit seinem „Runaway“ in die Annalen der Rockgeschichte eingegangen. Charles Weedon Westover, so sein richtiger Name;  erschoss sich im Jahr 1990.

Published in: on 18. Januar 2012 at 02:00  Schreibe einen Kommentar