Auf den Spuren von Inspector Barnaby – The George Hotel in Dorchester-on-Thames (Oxfordshire)

                                                          Eigenes Foto

Das Postamt von Dorchester-on-Thames. – Eigenes Foto

Den kleinen hübschen Ort Dorchester-on-Thames stellte ich in meinem Blog schon einmal vor und erwähnte dabei auch das George Hotel. In der vergangenen Woche verbrachte ich drei Tage und vier Nächte in diesem sehr angenehmen Hotel, in dem ein großer Teil der „Inspector Barnaby“-Folgen 44 „The House in the Woods“ (dt. „Fluch über Winyard“) und 33 „The Maid in Splendour“ (dt. „Tod im Liebesnest“) gedreht wurden. Da hieß es „The Feathers“ bzw. „The Maid in Splendour“.
Vom heutigen, sehr jungen Personal des Hotels hat niemand die Dreharbeiten miterlebt, aber natürlich kennt man die Filme. Wie bei „Inspector Barnaby“ üblich hat man auch in diesen beiden Folgen wieder viele Szenen von verschiedenen Drehorten zusammengestückelt, aber ich habe einiges durchaus wiedererkannt.
Vor der engen Toreinfahrt zum Parkplatz des „The George“ steht nach wie vor die gelbe Kutsche, die an die Zeiten erinnert, als das Hotel ein Coaching Inn war.
Ich kann das Hotel sehr empfehlen; unser Himmelbettzimmer (Nummer 6) blickte direkt auf die Abbey und auf das schöne Post Office; in dem Postamt wurden Szenen für „Things that go bump in the night“ (dt. „Nachts, wenn du Angst hast“), „Dance with the dead“ (dt. „Tanz in den Tod“) und „The house in the woods“ (dt. „Fluch über Winyard“) gedreht.

„The George“ verfügt über eine gemütliche Bar, die abends gut besucht ist, ein sehr schönes Restaurant und eine vorzügliche französisch inspirierte Küche.
Die Seele des Hauses aber sind Liam Carberry und Kim Greenaway, die von früh bis spät im Hotel zu finden sind und ihre Gäste auf außerordentlich freundliche und herzliche Art betreuen. Wir haben uns hier sehr wohlgefühlt.
Thank you Liam and Kim!!
————————————————————————————————————————————–

Nachtrag 1: Liam und Kim haben das Hotel mittlerweile verlassen und The Plough Inn in Long Wittenham (Oxfordshire) übernommen.

Nachtrag 2: Die Midsomer Murders-Episode 102 The Ballad of Midsomer County“ wurde in großen Teilen im The George, auch im Restaurant, gedreht.

Das Restaurant des Hotels. – Eigenes Foto

Blick aus unserem Zimmer auf die Abbey. – Eigenes Foto

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2012/01/23/auf-den-spuren-von-inspector-barnaby-the-george-hotel-in-dorchester-on-thames-oxfordshire/trackback/

RSS feed for comments on this post.

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. […] ebenso über das The George Hotel an der High Street, in dem ich einmal drei Tage verbrachte (hier nachzulesen). Doch es gibt noch weitere Drehorte in der hübschen Stadt, auf die ich hier eingehen […]

  2. […] Barnabys Midsomer County, habe ich in meinem Blog schon mehrfach geschrieben. Direkt gegenüber vom The George Hotel an der High Street, ist der Eingang zur Dorchester Abbey. Sowohl das Hotel als auch die Abbey sind […]

  3. […] wurden. In der High Street finden sich viele schöne Fachwerkhäuser, eines der schönsten ist das George Hotel, das direkt gegenüber der Abbey steht. Vor dem Eingang steht eine alte Kutsche und ein Torbogen […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: