Dorney Lake (Buckinghamshire) – Austragungsort für die olympischen Ruderwettbewerbe 2012

Author: Doc Searls. - This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0 Generic license.

Nur wenige hundert Meter vom Oakley Court Hotel entfernt, in dem ich letztes Jahr einige Tage lang wohnte (s. hierzu auch meinen Blogeintrag), liegt der Austragungsort der Ruderwettbewerbe bei den diesjährigen Olymischen Spielen: Dorney Lake. Gleich daneben liegt übrigens Dorney Court, Schauplatz mehrerer Episoden der „Inspector Barnaby“-TV-Serie (s. auch hierzu meinen Blogeintrag).

Ursprünglich war Dorney Lake als Trainingsgelände für die Rudermannschaften des nahegelegenen Eton College gedacht. Die Themse fließt zwar gleich nebenan, aber durch den Schiffsverkehr auf dem Fluss und die zeitweise recht starken Strömungen war das zum Trainieren nicht optimal.

Der 2200 m lange, achtbahnige Kurs hat sich im Lauf der Jahre zu einer der besten Anlagen in ganz Europa entwickelt, auf dem z.B. im Jahr 2006 die Ruderweltmeisterschaften ausgetragen wurden.
Das Eton College Rowing Centre wurde speziell für die Olympischen Spiele noch einmal verbessert und erweitert, so dass bis zu 30 000 Besucher gleichzeitig die Wettbewerbe verfolgen können. Die Athleten werden übrigens in dem 16 km entfernten Royal Holloway College untergebracht, ein riesiger Prachtbau der University of London.

Die Ruderwettbewerbe werden in der Zeit vom 28. Juli bis zum 4. August ausgetragen. Anschließend, vom 6. bis zum 11. August, finden auf dem Dorney Lake olympische Kanuwettbewerbe statt. Die paralympischen Ruderer treffen sich hier in der Zeit vom 31. August bis zum 2. September.

Dieser Film gibt einen ersten Eindruck von der Ruderanlage.

Eton College Rowing Centre
Dorney Lake, off Court Lane
Dorney
Windsor, SL4 6QP
Tel. 01753 832756

© Copyright Colin Smith and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 11. Februar 2012 at 02:00  Kommentar verfassen  
Tags: ,