Southamptons neues SeaCity Museum und die Titanic

Author: Hahnchen
This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.

Am 10. April um exakt 13.30 Uhr wird in Southampton an der englischen Südküste ein neues Museum eröffnet, das SeaCity Museum, das der maritimen Vergangenheit der Hafenstadt gewidmet ist. Die Eröffnungszeremonie findet auf die Minute genau zu dem Zeitpunkt statt, als vor 100 Jahren die Titanic von Southampton aus ihre Reise nach New York antrat, die so tragisch enden sollte.

Aus der Hafenstadt und ihrer unmittelbaren Umgebung kam ein großer Teil der Besatzung des Schiffes und war so besonders hart getroffen. Die Titanic lag am White Star Dock, das heute Ocean Dock heißt, und wurde von einer großen Menschenmenge verabschiedet. Am 14. April 1912 gegen 23:40 Uhr kollidierte sie mit einem Eisberg und ca 1500 ertranken in den Fluten des Atlantiks.

Das Sea City Museum widmet der Titanic eine Sonderausstellung mit dem Namen „Titanic – the Legend“, in der alles Wissenswerte über das Schiff und seinen Untergang zusammengetragen ist.

Die Eröffnungsfeierlichkeiten beginnen mit einer Prozession von 600 Schulkindern durch das Stadtzentrum, von denen jedes für eines der aus Southampton stammenden Besatzungsmitgliedern steht. Danach wird der olympische Goldmedaillengewinner und mehrfache Weltmeister im Rudern James Cracknell das Museum eröffnen, assistiert von dem achtjährigen Henry Ward und seinem sechsjährigen Bruder William, die beide von dem Titanic-Besatzungsmitglied George Kemish abstammen, der die Katastrophe überlebte.

Das £15 Millionen teuere SeaCity Museum dürfte für die Stadt Southampton zu einem Touristenanziehungspunkt werden.

Hier ist ein Film über das Museum.

Bereits am 31. März öffnete ein Museum in Belfast in Nordirland seine Pforten, das sich ganz der Titanic verschrieben hat, das Titanic Belfast, ein beeindruckendes Gebäude, ds an die 100 Millionen Pfund gekostet hat.

SEACITY MUSEUM
Havelock Road
Southampton, Hampshire, SO14 7FY
Tel. 023 8083 3007

Die Titanic am White Star Dock in Southampton. – This UK artistic work, of which the author is unknown and cannot be ascertained by reasonable enquiry, is in the public domain.

Published in: on 5. April 2012 at 02:00  Kommentar verfassen  
Tags: