The Shell Grotto in Margate (Kent) – Eine geheimnisvolle Grotte voller Muscheln

   © Copyright pam fray and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright pam fray and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Mitten in der Küstenstadt Margate in Kent am Grotto Hill liegt der Eingang zu der mysteriösen Shell Grotto, die mit 4,6 Millionen Muscheln ausgekleidet ist. Ob wohl jemand die Muscheln alle gezählt hat oder eine Hochrechnung aufgestellt hat? Niemand weiß Genaueres über das Alter der Grotte oder warum sie überhaupt angelegt worden ist. Die Vermutungen reichen von Schmugglerhöhle bis zu Folly, aber überzeugend sind diese Überlegungen alle nicht.

Beim Ausheben eines Ententeiches brach 1835 James Newlove durch die Grottendecke durch und staunte nicht schlecht, was sich da unter seinem Grund und Boden befand. Nur ein paar Jahre später wurde die Muschelgrotte für die Öffentlickeit freigegeben und so ist es bis heute geblieben.

Im Jahr 2008 haben sich die „Friends of the Shell Grotto“ zusammengefunden, die sich gemeinsam mit den Eigentümern um den Erhalt der denkmalgeschützten Grotte kümmern, Fundraising betreiben und Forschungsarbeiten über den Ursprung durchführen.

Wer die Grotte besuchen möchte, kann dies vom 2. April bis zum 31. Oktober täglich von 10 – 17 Uhr tun; im Winterhalbjahr ist sie nur am Wochenende geöffnet.

Hier sind einige Bilder aus der Grotte zu sehen.

Das Musikvideo „We will be here“ der Sussex-Band Oddfellow’s Casino wurde in der Shell Grotto gedreht.

The Shell Grotto
Grotto Hill
Margate, Kent CT9 2BU
Tel. 01843 220 008

Das Buch zum Artikel:
Patricia Jane Marsh-Stefanovska: The Enigma of the Margate Shell Grotto – An Examination of the Theories on Its Origins. Martyrs Field Publications 2011. 32 Seiten. ISBN 978-0956943705.

Published in: on 30. April 2012 at 02:00  Comments (4)  
Tags: