Wallsworth Hall (Gloucestershire) – Kunstgalerie, die sich dem Thema Natur in der Kunst widmet

© Copyright Mike White and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Ein paar Kilometer nördlich von Gloucester an der A38 liegt Wallsworth Hall, ein Haus mit einer bewegten Geschichte. Etwa 1740 wurde es erbaut, wechselte mehrfach den Besitzer, diente eine Zeit lang als Trainingszentrum für Krankenschwestern, stand dann lange leer und wurde schließlich 1987 vom Nature in Art Trust gekauft, in dessen Händen Wallsworth Hall bis heute liegt.

Die Nature in Art Museum & Art Gallery wurde 1988 eröffnet und bezeichnet sich selbst als „the world’s first museum and art gallery dedicated to fine, decorative and applied art inspired by nature“.

Kunst mit Bezug zur Natur ist also das Thema der Galerie und hier werden Werke von bedeutenden Künstlern wie Pablo Picasso oder René Lalique ausgestellt, aber auch Objekte weniger bekannter Maler und Bildhauer sind hier anzutreffen.
Zahlreiche Sonderausstellungen finden in Wallsworth Hall statt wie zurzeit „Capturing the extraordinary„, Fotos aus dem Weltall, vom Hubble Space Telescope aufgenommen. Zeitgleich läuft die Ausstellung „Animal fantasies„, in der Tiere aus dem Reich der Fantasie gezeigt werden.

Hier haben wir es mit einem einzigartigen Museum bzw. mit einer sehenswerten Kunstgalerie zu tun, wo mit Sicherheit jeder etwa Ansprechendes finden wird.

Wallsworth Hall hat dienstags bis sonntags jeweils von 10 – 17 Uhr geöffnet und kostet £5.25 Eintritt.

Wallsworth Hall
Twigworth
Gloucester GL2 9PA
01452 731422

Zufahrt zur Wallsworth Hall. – © Copyright John Grayson and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 12. Mai 2012 at 02:00  Kommentar verfassen  
Tags: