The Thames Head Inn (Gloucestershire) – Der Pub an der Themsequelle

Eigenes Foto.

Als wir auf der A433 von Tetbury nach Cirencester fuhren, kamen wir auch an The Thames Head Inn vorbei, einem Pub, der sich rühmt, der erste Themse-Pub zu sein, denn die Quelle liegt nur einige hundert Meter entfernt. Begrüßt werden die Gäste bei der Zufahrt zum Parkplatz von Father Thames, dessen Bild das Pubschild ziert.

The Thames Head Inn gehört zu den Pubs, die der in Swindon ansässigen Brauerei Arkell’s gehören. Früher war hier einmal ein Bahnhof, aber nachdem der geschlossen wurde, steht der Pub ziemlich einsam an der A433 und war bzw ist nur mit dem Auto zu erreichen.

Neben Bar Snacks kann man hier auch „richtig“ essen; die Karte hält einige Klassiker der englischen Küche bereit wie Bangers and Mash, Bubble and Squeak und Steak, Kidney & Ale Pie.

Die Wirte der einsam gelegenen Gasthöfe müssen sich schon etwas einfallen lassen, um wirtschaftlich überleben zu können, So bietet der Thames Head Inn in einer umgebauten Scheune Übernachtungsmöglichkeiten an, Tagungen und Konferenzen können hier durchgeführt werden und natürlich sind auch Hochzeiten immer willkommen. Mit „nur Bier ausschenken“ kommt man da eben nicht über die Runden.

The Thames Head Inn
Tetbury Road
Cirencester
Gloucestershire
GL7 6NZ
Tel. 01285 770 259

Old Father Thames ziert das Pubschild des Thames Head Inns. – Eigenes Foto.


Published in: on 20. Mai 2012 at 02:00  Kommentar verfassen  
Tags: