Der Tolkien Trail bei Hurst Green in Lancashire – Auf den Spuren des „Herr der Ringe“-Schöpfers

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Alexander P Kapp. – Cromwell’s Bridge.

Das Stonyhurst College ist eine schon 1593 gegründete katholische Schule nahe des Ortes Hurst Green in Lancashire, in der viele spätere Berühmtheiten ihre Ausbildung genossen haben. Das College ist in einem beeindruckenden, riesigen, Ehrfurcht einflössenden  Gebäude untergebracht.

Sir Arthur Conan Doyle ging hier zur Schule und die Baskerville Hall in seinem Sherlock Holmes-Roman soll Stonyhurst nachempfunden sein.
Der berühmte J.R.R. Tolkien schrieb einen Teil seiner Romantrilogie „Der Herr der Ringe“ im Stonyhurst College, in dem sein Sohn Michael als Lehrer angestellt war. Tolkien unternahm lange Spaziergänge in der Umgebung der Schule und seine Fantasiewelt Mittelerde soll von der Landschaft Lancashires beeinflusst worden sein. Heute kann man diese Spaziergänge auf dem sogenannten Tolkien Trail nachvollziehen, einem 9 km langen Rundweg, der zu einem großen Teil am River Ribble und River Hodder entlangführt. Der Trail beginnt in Hurst Green und führt am Stonyhurst College und seinem Observatorium vorbei; weitere Stationen auf dem Weg, den Tolkien oft gegangen ist, sind Hodder Place, ein Bauwerk aus dem Jahr 1780, Cromwell’s Bridge, die über den Hodder führt, Hacking Hall und ein steinerner Aquädukt aus den 1880er Jahren.

Tolkien wohnte bei seinen Aufenthalten im Stonyhurst College meist in dem Gästehaus New Lodge; dort und in einem Klassenzimmer in der oberen Gallerie der Schule schrieb er an seinem Roman, der ihn weltberühmt machte.

Hier sind einige stimmungsvolle Fotos vom College versammelt.

Stonyhurst College. Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright robert wade

 

Das Observatorium des Stonyhurst Colleges am Tolkien Trail. – Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright mark belshaw