Auf den Spuren von Inspector Barnaby – The Haseleys in Oxfordshire

The Plough in Great Haseley. – Eigenes Foto.

Nur einige Kilometer von einem der besten Hotels und Restaurants Englands entfernt, Raymond Blancs Le Manoir aux Quat‘ Saisons in Great Milton (s . dazu meinen Blogeintrag), liegen die  beiden Dörfer Great Haseley und Little Haseley. Von der A329 weist ein Schild zusammenfassend auf „The Haseleys“ hin.

Auf unserer Spurensuche nach den Schauplätzen der „Inspector Barnaby„-TV-Serie besuchten wir auch diese beiden Orte in Oxfordshire, sieben Kilometer von Thame entfernt. Wer sich noch an die Szene mit dem Aunt Sally-Spiel im Pub The Plough in der Episode 18 „Dark Autumn „(dt. „Morden, wenn die Blätter fallen“) erinnert: das wurde in Great Haseley gedreht. Als wir im Januar diesen Jahres den Pub aufsuchen wollten, war er geschlossen und stand zum Verkauf. Ein weiteres Opfer des landesweiten Pubsterbens? Gottseidank nicht, denn The Plough ist gerettet. Die dazu erforderlichen £400,000 sind fast beisammen und der Pub soll in Eigenregie des Dorfes weitergeführt werden. Toll!
Da das Produktionsteam nun schon einmal in Great Haseley war, nutzte man für die Episode auch gleich die Kirche St Peter’s mit für die Beerdigungsszenen und die Village Hall wurde als Antiquitätenladen umgebaut.
Weiterhin nutzte man die Village Hall in Episode 31 „The Fisher King“ (dt. „Grab des Grauens“), wo die Signierstunde abgehalten wurde und als Midsomer Parva Village Hall in Episode 61 „Blood Wedding“ (dt. „Ganz in Rot“).

St Peter’s taucht auch noch zweimal auf: In Episode 43 „Midsomer Rhapsody“ (dt. „Melodie des Todes“), wo die Hochzeitsszenen gedreht wurden, und in Episode 46 „Vixen’s Run“ (dt. „Der Krieg der Witwen“).

Der kleine Bruder von Great Haseley, Little Haseley, verfügt über einige sehr hübsche, strohgedeckte Cottages, die man in den oben erwähnten Folgen „Dark Autumn„, „Midsomer Rhapsody“ und in Episode 41 „Hidden Depths“ (dt. „Tief unter der Erde“) sehen kann. Haseley Court, in Privatbesitz, also nicht zu besichtigen, spielte eine Rolle in Folge 17 „Who Killed Cock Robin?“ (dt. „Leichen leben länger“), hier residierte Melvyn Stockard, und in der oben erwähnten Episode „Midsomer Rhapsody„, da war es das Haus von Noah Farrow.

St Peter’s in Great Haseley. – Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Des Blenkinsopp

Little Haseley. – Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Andrew Smith

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2012/06/07/auf-den-spuren-von-inspector-barnaby-the-haseleys-in-oxfordshire/trackback/

RSS feed for comments on this post.

5 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Für mich strömen „thatched cottages“, diese riedgedeckten Häuschen eine große Gemütlichkeit aus. Der große Nachteil ist, sie sind so teuer zu versichern, weswegen immer weniger die traditionell riedgedeckten Dächer in England zu sehen sind. Bei uns in Nord-Norfolk wird viel Ried im Spätwinter geschnitten. Das machen die Fischer (ebenfalls vom Aussterben bedroht), wenn es zu gefährlich ist, um rauszufahren und wenn die Krebse ihre Schale abwerfen. Einige der Reed Cutter Gangs fahren nach Holland und Norddeutschland, um dort als Spezialisten Dächer mit Ried zu decken.
    Liebe Grüße von der Küste Nord-Norfolks
    Klausbernd und die Buchfeen Siri und Selma 🙂 🙂 🙂

    • Hallo Klausbernd,
      danke für Deinen Kommentar! Reed Cutter Gangs klingt ja so richtig gefährlich, so wie meuchelnde durchs Land ziehende Banden. Stell Dir vor, in einem Haus in Ostfriesland öffnet jemand die Haustür und davor steht jemand und sagt „Hi, I am a member of the Reed Cutter Gang and I want to repair your roof and you better accept my offer…“.
      Viele Grüße
      Ingo

  2. […] Auch das Haus, in dem der ermordete Gerald Ebbs wohnte, steht in dem ansehnlichen Dorf über das ich in meinem Blog schon einmal berichtete. In Buckinghamshire dagegen finden wir das Bed and Breakfast, in dem der […]

  3. […] wenige Kilometer von Cuddington entfernt, liegt Great Haseley, in dessen Village Hall die Szenen der lebhaften Dorfversammlung gedreht wurden. In der gleichen […]

  4. […] Aunt Sally spielt. Gedreht wurde in The Plough in Great Haseley (Oxfordshire), ich berichtete in meinem Blog darüber. Die Regeln sind, wie man in dem Film sieht, recht einfach: Auf einem Metallpfosten steht […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: