Sir Alec Guinness – Sein Grab liegt auf einem Friedhof in Petersfield (Hampshire)

Kettlebrook Meadows, das Haus, in dem Alec Guinness bis zu seinem Tod lebte. – Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Basher Eyre

Wenn ich den Namen Alec Guinness höre, muss ich unwillkürlich an seine Rolle als Earl of Dorincourt in der Verfilmung von Frances Hodgson Burnetts Roman „Little Lord Fauntleroy“ (dt. „Der kleine Lord“) denken. Der 1914 in London geborene Guinness gehörte zu den großen englischen Schauspielern des 20. Jahrhunderts und er bleibt unvergesslich mit seinen Filmen „The Bridge on the River Kwai“ (dt. „Die Brücke am Kwai“), „Kind Hearts and Coronets“ (dt. „Adel verpflichtet“) oder „The Ladykillers“ (dt. „Ladykillers“).

Sir Alec Guinness führte ein zurückgezogenes Privatleben.1938 heiratete er die Schauspielerin Merula Sylvia Salaman und sie blieben bis zu ihrem Tod ein Paar. Beide wohnten seit den 1950er Jahren in ihrem Haus Kettlebrook Meadows in Steep Marsh, einem kleinen Dorf nördlich von Petersfield in Hampshire. Guinness starb am 5. August 2000 an Leberkrebs und zwar im King Edward VII Hospital in Midhurst (West Sussex), einem Krankenhaus, in dem schon der Schauspielerkollege Boris Karloff 31 Jahre früher verstarb.
Nur zwei Monate später starb auch Alec Guinness‘ Ehefrau, die ebenfalls an Krebs erkrankt war und wie ihr Mann auch 86 Jahre alt wurde.

Die Trauerfeier, die im kleinen Kreis abgehalten wurde, fand in der St  Laurence Roman Catholic Church in Petersfield statt; dort auf dem Friedhof der Kirche, keine drei Kilometer von Kettlebrook Meadows entfernt, fanden Sir Alec und seine Frau Merula auch ihre letzte Ruhestätte (hier ein Foto von seinem Grabstein).

Hier ist ein Tribut an Alec Guinness und seine Filme.

Das Buch zum Artikel:
Piers Paul Read: Alec Guinness – The Authorized Biography. Pocket Books 2004. 640 Seiten. ISBN 978-0743416146.

St Laurence Roman Catholic Church in Petersfield. Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Michael FORD

Das King Edward VII Hospital in Midhurst, in dem Alec Guinness starb.Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Shazz and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2012/06/28/sir-alec-guinness-sein-grab-liegt-auf-einem-friedhof-in-petersfield-hampshire/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. […] Lord Fauntleroy”), der auch heute nach 33 Jahren nichts von seinem Charme verloren hat. Alec Guinness, der den Earl of Dorincourt spielt, ist schon seit 13 Jahren tot und Ricky Schroder, der kleine […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: