The Magdala in Hampstead (London) – Hier erschoss Ruth Ellis 1955 ihren Liebhaber

This work has been released into the public domain.

2a South Hill Park, London, NW3 2SB, so lautet die Adresse des Pubs „The Magdala„, der am südlichen Zipfel des Parks Hampstead Heath liegt. Nach einem oder auch mehreren Pints kann man in den ausgedehnten Parkanlagen dort also sehr schön spazierengehen. The Magdala hat auch eine sehr interessante Speisekarte, was ihn in die Nähe eines Gastro-Pubs rückt.
Bekannt ist er spätestens seit dem Ostersonntag 1955, als sich vor den Türen des Pubs ein Mordfall ereignete, der in die Annalen der britischen Kriminalgeschichte einging.

Die Londoner Bardame Ruth Ellis erschoss hier am 10. April ihren Liebhaber, den Rennfahrer David Blakeley. Die Beziehung zwischen den beiden war angespannt; Blakeley war gewalttätig und einige Tage vor der Tat erlitt Ruth Ellis eine Fehlgeburt, weil Blakeley mal wieder zugeschlagen hatte. Als der Mann „The Magdala“ verließ, schoss Ellis auf ihn. Ihr zweiter Schuss streckte ihn nieder; dann schoss sie so lange auf Blakeley, bis das Magazin ihrer Tatwaffe leer war. Der Rennfahrer erlag seinen Verletzungen auf dem Weg ins Krankenhaus; Ruth Ellis ließ sich widerstandslos von der Polizei festnehmen und wurde später zum Tode verurteilt. Am 13. Juli wurde die 28jährige im Holloway Prison aufgehängt und war damit die letzte Frau, die man in Großbritannien hinrichtete.

Ob wohl noch einige, die hier ihr Pint trinken oder ihr Dinner zu sich nehmen, an die Tragödie denken, die sich vor Jahrzehnten vor dem Pub abgespielt hat?

Hier ein alter Newsreel vom Tage der Hinrichtung und hier ein kurzer Überblick über einige Hampstead-Pubs, darunter auch The Magdala.

The Magdala
2a South Hill Park
London, NW3 2SB

Tel. 0207 435 2503

Das Buch zum Artikel:
Muriel Jakubait and Monica Weller: Ruth Ellis – My Sister’s Secret Life. Robinson 2005. 325 Seiten. ISBN 978-1845291198.

Nachtrag: Leider wurde The Magdala 2016 für immer geschlossen.

Published in: on 16. Juli 2012 at 02:00  Comments (4)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2012/07/16/the-magdala-in-hampstead-london-hier-erschoss-ruth-ellis-1955-ihren-liebhaber/trackback/

RSS feed for comments on this post.

4 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. […] hingerichtet wurde, wuchs hier in Brimpton Common auf, nur wenige Schritte vom Pub entfernt (ich berichtete über sie in Zusammenhang mit dem Londoner […]

  2. […] George Haigh, „The Acid Bath Murderer“, Neville Heath, „The Lady Killer“, Ruth Ellis, „The Last Woman To Be Hanged in England“ und viele hundert andere zum Tode Verurteilte […]

  3. […] hinter der Kirche jenseits des River Misbourne an einem grasbewachsenen Hang liegt (dort, wo auch Ruth Ellis beigesetzt ist, die letzte Frau, die in Großbritannien hingerichtet […]

  4. […] In seinem Buch geht David Kidd-Hewitt sowohl auf bekannte als auch auf weniger bekannte Mordfälle und mysteriöse Geschichten ein, die sich in der Grafschaft Buckinghamshire ereignet haben. In „The Final Resting Place of Ruth Ellis“ rekapituliert er noch einmal den berühmten Fall der Ruth Ellis (die letzte Frau, die in Großbritannien hingerichtet wurde), die ihren Liebhaber David Blakely am 10. April 1955 erschoss. Der „Final Resting Place“ ist der Friedhof von St Mary’s in Old Amersham. Ihr Grab ist nicht markiert (ich habe vergeblich versucht, es aufzuspüren). Siehe zum Fall Ruth Ellis auch meinen Blogeintrag. […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: