The English Place Name Society – Eine Gesellschaft, die sich der Erforschung englischer Ortsnamen widmet

Die Universität von Nottingham, Sitz der English Place Name Society.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Richard Croft

Wer sich wissenschaftlich mit der Herkunft englischer Ortsnamen beschäftigen will, kommt an der „Survey of English Place-Names“ nicht vorbei, einer Publikation der English Place Name Society. 1925 bereits erschien der erste Band, der sich mit der Grafschaft Buckinghamshire beschäftigte. Mittlerweile liegt Band 89 vor, der in diesem Jahr erschien, mit dem Titel „The Place-Names of Shropshire, Part 6 „. In Arbeit befindet sich Band 90, der zweite Teil, der die Ortsnamen der Grafschaft Durham untersucht. £40 kostet so eine Publikation, die direkt bei der English Place Name Society erhältlich ist.

Gegründet wurde die Gesellschaft 1923 von Sir Allen Mawer, der seinerzeit Professor für Englische Sprache an der Universität von Liverpool war. Je nachdem, wo Mawer bzw. später seine Nachfolger lehrten, zog die Gesellschaft mit und so wanderte sie u.a. von Liverpool nach London, Reading und Cambridge. Der heutige Sitz der English Place Name Society ist seit 1972 die Universität von Nottingham, wo sie dem Institute for Name‑Studies angegliedert ist. Der momentane Präsident der Gesellschaft ist O. J. Padel, der die Bände 56/57 über Cornwall in der „Survey“-Reihe geschrieben und darin über 4000 Ortsnamen untersucht hat.

Neben der „Survey“ publiziert die Gesellschaft noch ein jährlich erscheinendes „Journal“ und Einzeltitel wie beispielsweise „The Church in English Place Names“ oder „English Inn and Tavern Names„.

Wer ein handliches Nachschlagewerk über die Ortsnamen ganz Großbritanniens haben möchte, dem kann ich Adrian RoomsDictionary of Place Names in the British Isles“ empfehlen, das ich selbst seit Jahren verwende.

The English Place Name Society
Institute for Name‑Studies
School of English
University of Nottingham
University Park
Nottingham
NG7 2RD

Published in: on 15. August 2012 at 02:00  Kommentar verfassen  
Tags: