Boring Bedfordshire?

Ugly Bedfordshire – wie hier in Luton. Die eine Seite der Medaille.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Basher Eyre

Bedfordshire, die nördlich von London gelegene Grafschaft, genießt in der Öffentlichkeit keinen besonders guten Ruf. „Boring Bedfordshire“ wird immer wieder genannt, wenn nach dem langweiligsten County Englands gefragt wird.  Einige sind der Meinung, hier gibt es kaum etwas Erwähnenswertes zu sehen, andere bezeichnen Bedfordshire als die Müllkippe Londons.
Auch ich habe in meinem Blog bisher nur sehr wenig über die Grafschaft berichtet.

Was ist nun wirklich dran an der Unattraktivität der Grafschaft?

Gestern fand ich eine wunderbar formulierte Beschreibung von Bedfordshire, die ich hier in meinem Blog im Original wiedergeben möchte. Der Text stammt aus dem Buch „Follies: A Guide to Rogue Architecture in England, Scotland and Wales„, geschrieben von Gwyn Headley und Wim Meulenkamp, erschienen 1990 im Londoner Verlag Jonathan Cape. Auf Seite 199 steht dort:

„Unsung, unfashionable Bedfordshire! A small crowded county nervously squeezed from London by its more confident and urbane neighbours, it is difficult to assign an identity. It is a county without castles; its largest town is undeniably frightful and lacks a proper river, which all towns need for their souls. It is hard to think of anything other than trucks, bricks and Bunyan to go with Bedfordshire. Yet it is not all a bad place to be. Once away from unlovely Luton, the brickworks and the M1, rural Bedfordshire takes on a quiet attractiveness which is all the more enhanced by being unexpected, rather like a 1950’s movie starlet taking off her glasses so that our lantern-jawed hero can gasp „But Miss Bedford – you’re beautiful“ „.

Ist das nicht eine wunderschöne Formulierung?

Zwei kleine Anmerkungen zum Text:
Its largest town is undeniably frightful“ – damit ist die Stadt Luton gemeint
Bunyan“ – John Bunyan (1628 – 1688) war ein Baptistenprediger, der in Bedfordshire geboren wurde und den größten Teil seines Lebens hier auch verbrachte.

Pretty Bedfordshire – Tyburn Lane in Pulloxhill. Die schönere Seite der Medaille
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Barry Ephgrave

Published in: on 23. August 2012 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2012/08/23/boring-bedfordshire/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: