Posh – Ein Wort und seine mögliche Herkunft

Spätestens seit dem früheren Spice Girl Victoria Beckham, die damals als Posh Spice bezeichnet wurde, ist der Begriff „posh“ auch in Deutschland bekannt geworden. Das Wort bedeutet soviel wie „elegant“ oder „schick“.

Der Fußballverein Peterborough United in Cambridgeshire trägt ebenfalls den Spitznamen The Posh. Ein früherer Trainer des Vorgängervereins, der sich Peterborough & Fletton United nannte, soll einmal gesagt haben, „I am looking for posh players for a posh new team„.

Woher kommt nun der Begriff „posh“ eigentlich? Da gibt es eine ganze Reihe von Erklärungen, die sich recht interessant anhören, aber zu 100% sicher ist sich niemand. Also:

Version 1:
Die Reederei Peninsular and Oriental Steam Navigation Company, die  lange Zeit die Strecke England – Indien bediente, hatte auf ihren Schiffen Kabinen für bevorzugte Gäste, die bei der Reise nach Indien auf der Backbordseite und bei der Rückreise auf der Steuerbordseite lagen. Diese Kabinen waren auf den jeweiligen Reisen nicht der heißen Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Auf den Tickets dieser Erste-Klasse-Kabinen stand „Port Out Starboard Home“, also abgekürzt „POSH“.

Version 2:
„Posh“ ist ein Wort, das aus dem Slang stammt, der Anfang des 20. Jahrhunderts an englischen Universitäten gesprochen wurde. In der Zeitschrift „Punch“ tauchte das Wort im Jahr 1918 erstmals in gedruckter Form in einem Cartoon auf und stellte eine Alternative zu dem an Universitäten gebräuchlichen Wort „swish“ dar, was soviel wie „todschick“ bedeutete.

Version 3:
In den 1903 erschienen „Tales of St Austin’s“ von P. G. Wodehouse behauptet jemand von einer Weste, sie sei „quite the most push thing of the sort at Cambridge„, wobei in diesem Satz das Wort „push“ ein Druckfehler gewesen sein soll und in späteren Ausgaben des Buches durch „posh“ ersetzt wurde. Möglicherweise hatte sich da aber auch P.G. Wodehouse vertan, der mit dem Universitätsslang nicht ganz so vertraut war.

Version 4:
Anfang des 20. Jahrhunderts war „posh“ ein Wort, das einen Dandy bezeichnete.

Ich habe diese unterschiedlichen Versionen dem „Dictionary and Thesaurus – Merriam-Webster Online“ entnommen.

Woher das Wort auch immer kommen mag, es ist mittlerweile fest in der englischen Sprache verankert.

Published in: on 21. September 2012 at 02:00  Comments (1)  

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2012/09/21/posh-ein-wort-und-seine-mogliche-herkunft/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Lieber Ingo,
    als ich die Frage meinen Nachbarn stellte, antworteten alle unabhängig voneinander ohne Zögern mit der ersten ersten Erklärung. Auf jedem Fall im seefahrenden Norfolk denkt man stets sofort an „Port out, Starboard home“ – ich weiß nicht, wird das auch in „Passage to India“ erwähnt?
    Liebe Grüße aus Berlin
    Klausbernd


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: