Yardley of London – Der älteste Hersteller von Kosmetikartikeln der Welt

Eigenes Foto

Auch in Deutschland gibt es sie zu kaufen, die Produkte der Londoner Firma Yardley; das bekannteste dürfte wohl die Lavendelseife sein. Auf der Verpackung der Seife prangt der Aufdruck „By appointment to H.M. Queen Elizabeth II. Manufacturers of toiletry products. Yardley of London Ltd, London„; daneben noch einmal der gleiche Aufdruck für H.R.H. The Prince of Wales. Ist doch ein schöner Gedanke, sich mit der gleichen Seife zu waschen wie die königliche Familie.

Diese sogenannten Royal Warrants gehen bis in die Mitte des 17. Jahrhunderts zurück, als ein gewisser Jonathan Yardley erstmals Hoflieferant unter Charles I wurde. Yardley stellte Seife her, deren wesentlicher Bestandteil Lavendel war und auch heute noch gehört die Lavender Soap zu den beliebtesten Artikel der Firma. Hier ist die Beschreibung dieser speziellen Seife:

„Englischer Lavendel, der internationale Signaturduft von Yardley London, ist eine wunderbar elegante Komposition aus Lavendelblättern, Neroli, und Muskatsalbei mit einer Herznote aus Lavendelöl und Geranie, getragen von einer Basisnote aus Sandelholz und Tonkabohne. Die Yardley London Luxusseife ist dreifach pilliert. Dies verleiht ihr einen luxuriösen Schaum, der eine saubere, seidenweiche und zart duftende Haut hinterlässt.“

Der von Yardley verwendete Lavendel stammt ausschließlich aus in England angebauten Pflanzen und wird nicht importiert.
Im letzten Jahr kreierte die Firma eine neue Duftnote Royal English Daisy, „inspired by Miss Catherine Middleton“: „An elegant dewy fresh, green floral with top notes of green leaves and apple, a heart of hyacinth and white rose with warm base notes of sandalwood and musk“.

Produziert werden die Kosmetikartikel der Firma Yardley vor den Toren Londons an der Miles Gray Road in Basildon (Essex).

Die Anzeigenkampagnen von Yardley waren schon immer berühmt;  so verpflichtete man u.a. Models wie Twiggy oder Linda Evangelista, die für die Produkte warben. Hier ist ein aktueller Werbespot.

Das Buch zum Artikel:
Lavender a scented history by Yardley of London. The Good News Press 2003. 80 Seiten. Keine ISBN.

Published in: on 10. Oktober 2012 at 02:00  Kommentar verfassen  
Tags: