Das Royal Holloway College bei Egham (Surrey) – Eines der ungewöhnlichsten Gebäude Englands

This work has been released into the public domain.

„…the place shimmers above the tree-line like a lost temple in a Cambodian jungle“ schreibt Simon Jenkins über das Royal Holloway College an der M25 bei Egham in Surrey, westlich von London. Es ist für mich sicher eines der ungewöhnlichsten Gebäude Englands, dieses 1881 im neugotischen Stil erbaute Riesenhaus, das heute der Universität von London gehört.
Das Founder’s Building, so der ursprüngliche Name des Gebäudes, ist dem Loire-Schloss Chambord nachempfunden und gebaut wurde es von Thomas Holloway, einem Mann, der durch den Verkauf von Pillen im 19. Jahrhundert steinreich geworden war. Holloway schickte seinen Architekten William Henry Crossland für zwei Jahre an die Loire, um Chambord genau unter die Lupe zu nehmen und jede Einzelheit zu studieren. Königin Victoria eröffnete das College offiziell und gestattete ihm das „Royal“ im Titel zu tragen. Studieren durften hier nur junge Frauen, erst seit 1965 sind auch Männer zugelassen. Heute sind hier über 9000 Studenten aus allen Teilen der Welt eingeschrieben, die das Privileg haben, in einem atemberaubenden Gebäude arbeiten zu können. Im College gibt es sogar einen eigenen Radiosender, Insanity Radio, der von Studenten betrieben wird (hier live zu hören).

In den Innenhöfen des College stehen zwei Skulpturen, die von Prinz Victor von Hohenlohe-Langenburg angefertigt wurden. Der Prinz war Admiral in der Royal Navy und Bildhauer. Die Skulpturen zeigen einmal Königin Viktoria im nördlichen Hof und Thomas Holloway mit Ehefrau Jane im südlichen Hof.

Die Kulisse des Royal Holloway College eignet sich natürlich auch hervorragend für Filmaufnahmen und so wurden hier schon mehrere Spielfilme und Fernsehserien gedreht. Wer Sharon Stones „Basic Instinct II“ gesehen hat, erinnert sich vielleicht noch an die Schlussszene, die hier im College-Innenhof gedreht wurde.
Auch die 2009 ausgestrahlte  ITV2-Serie „Trinity“ wurde zum größten Teil hier im College hergestellt (hier ein Trailer).
Und auch „Midsomer Murders“ war hier zu Gast. Inspector Barnaby klärte in Episode 21 „Murder on St Malley’s Day“ (dt. „Mord am St Malley’s Day“) einen Fall in der Devington School (= Royal Holloway College) auf.

Dieser Film stellt das Royal Holloway College vor.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright jim and liz denham

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2012/11/27/das-royal-holloway-college-bei-egham-surrey-eines-der-ungewohnlichsten-gebaude-englands/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: