The History Press in Stroud (Gloucestershire) – Ein Verlag mit einem ausgezeichneten Programm

Der Verlagssitz von The History Press in Stroud (Gloucestershire).This photo is released into the public domain by its author Jongleur 100.

Der Verlagssitz von The History Press in Stroud (Gloucestershire).
This photo is released into the public domain by its author Jongleur 100.

Wenn man sich mit englischer Lokal- oder Regionalgeschichte beschäftigt, kommt man an Büchern aus dem Verlag The History Press nicht vorbei. Dieser 1978 gegründete Verlag veröffentlicht im Jahr an die 500 Bücher und hat seinen Sitz in der Kleinstadt Stroud in Gloucestershire, durch die ich schon mindestens ein Dutzend Mal hindurchgefahren bin, ohne sie mir allerdings einmal näher anzusehen.

Das Verlagsprogramm ist sehr umfangreich und enthält z.B. auch zahlreiche Biografien wie die des Titanic-Kapitäns Edward John Smith oder die Lebensgeschichte des Patrick Bronte, Vater der Bronte-Schwestern.
In der Abteilung „Crime“ findet man interessante Titel wie „Jack the Ripper: The Suspects“ und „Agatha Christie’s True Crime Inspirations“ und es gibt eine spezielle Buchreihe, die die National Trust-Besitztümer im Detail vorstellt.

Die Reihe „Not a Guide to“ bringt Interessantes und wenig Bekanntes über britische Städte wie York, Exeter oder Gloucester.

Ich habe einmal die Stadt Huddersfield in West Yorkshire als Beispiel genommen, um zu zeigen wie breit das Angebot von The History Press ist: Da gibt es Bücher mit den Titeln:
– Huddersfield Rugby League Football Club
– Huddersfield Pubs
– Haunted Huddersfield
– A Century of Huddersfield
– Memories of Huddersfield

Ein wirklich großartiges Angebot!

In Deutschland gehört der Sutton Verlag zu der History Press Verlagsgruppe, der ein ähnliches Programm mit dem Schwerpunkt auf deutscher Regional- und Lokalgeschichte hat.

The History Press
The Mill
Brimscombe Port
Stroud,
Gloucestershire,
GL5 2QG
Tel. 01453 883300

Published in: on 6. Dezember 2012 at 02:00  Comments (7)  
Tags: