Reale Morde in Inspektor Barnabys „Midsomer County“

Eigenes Foto.

Eigenes Foto.

In Midsomer Parva, Morton Fendle, Badgers Drift, den kleinen, idyllischen Dörfern im Midsomer County, für die Inspector Tom Barnaby (später John Barnaby) aus Causton zuständig ist, besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, eines unnatürlichen Todes zu sterben, als in den Verbrechensmetropolen der USA. Die in dieser Grafschaft umgehenden Mörder suchen sich meist mehr als nur ein Opfer aus, aber dank des fähigen Detective Chief Inspectors und seiner Sergeants werden die Morde alle aufgeklärt.

Wie sieht es denn „mordmäßig“ in den Grafschaften Buckinghamshire und Oxfordshire, in denen die meisten Folgen der TV-Krimiserie gedreht wurden, nun wirklich aus? Die beiden Counties zählen zwar nicht zu den Mord-Hochburgen Englands, aber auch hier gab es einige spektakuläre Verbrechen:

Denham (Bucks). Hier wurden u.a. die Episoden 50 „Tote singen nicht“ und 61 „Ganz in Rot“ gedreht.
Am 22. Mai 1870 ereigneten sich hier Morde, die selbst Mr. Barnaby erschüttert hätten. Der Dorfschmied Emmanuel Marshall und sechs seiner Familienmitglieder wurden an diesem Tage in ihrem Haus in der Cheapside Lane abgeschlachtet. Der 38jährige John Owen war der Täter, der sich an Marshall rächen wollte, weil er seiner Meinung nach zu wenig Lohn von dem Schmied erhalten hatte. Mordmethode: Hammerschläge. Owen wurde von einem Barnaby-Vorgänger gefasst und am 8. August 1870 in Aylesbury aufgehängt.

Chesham (Bucks). Gedreht wurden hier die u.a. Folgen 68 „Morden ist auch eine Kunst“ und 35 „Nachts, wenn du Angst hast“.
Am 2. Januar 1971 tötete hier der 17jährige Robert Trimmer im Waitrose-Supermarkt die 16jährige Gillian Randall, die dort arbeitete, mit mehreren Schüssen. Grund: Das Mädchen wollte nicht Roberts Freundin werden, deshalb erschoss er sie. Der Täter wurde zu lebenslänglichem Zuchthaus verurteilt.

Thame (Oxon). Hier fanden zahlreiche Dreharbeiten statt, u.a. für Episode 63 „Leben und Morden in Midsomer“ und 46 „Der Krieg der Witwen“.
Am 4. September 2011 wurden in der kleinen Sackgasse Ireton Court die 28jährige Michaela Gol und ihre Mutter Julie Sahin erstochen aufgefunden. Die 20jährige Casey Wilson wurde bei der Tat schwer verletzt. Täter war der türkische Ehemann Michaela Gols, der kurz nach dem Doppelmord auf dem Marktplatz von Thame festgenommen wurde.
Außerhalb von Thame im The Oxfordshire Golf Resort, Hotel and Spa fanden Hotelangestellte im August 2010 den dort arbeitenden Manager Christopher Varian tot auf. Er war von dem albanischstämmigen Kellner Jonathan Limani mit einem Messer attackiert und enthauptet worden. Auch hier lautete das Urteil: Lebenslänglich.

Bledlow (Bucks). Hier wurden z.B. die „Midsomer Murders“-Episoden 6 „Der Schatten des Todes“ und 21 „Die Hexe von Setwale Wood“ gedreht.
1987 wurde Rachel Partridge in Bledlow Ridge ermordet, die nach einer Party per Anhalter nach Hause fahren wollte. Dabei geriet sie in die Hände von Ronald Cheshire, der die Frau erwürgte.

Ja, da kann man nur froh sein, wenn man nach einem Aufenthalt im Midsomer County bzw. Oxfordshire und Buckinghamshire wieder ungeschoren und lebend nach Hause kommt. Auf der Heckscheibe meines Autos prangt denn auch der Aufkleber“ I’ve been to Midsomer…and survived!

Thame (Oxfordshire).Eigenes Foto.

Thame (Oxfordshire).
Eigenes Foto.

Denham (Buckinghamshire).Eigenes Foto.

Denham (Buckinghamshire).
Eigenes Foto.

Bledlow (Buckinghamshire).Eingenes Foto.

Bledlow (Buckinghamshire).
Eingenes Foto.

Published in: on 7. Januar 2013 at 02:00  Comments (4)  

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2013/01/07/reale-morde-in-inspektor-barnabys-midsomer-county/trackback/

RSS feed for comments on this post.

4 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Hallo…
    wo kann man diesen Aufkleber kaufen?
    Danke
    MfG
    V

    • …den gibt es hier im Shop der Midsomer Murders Society für £2:
      http://midsomermurderssociety.com/page13.htm

      Mit freundlichem Gruß
      Ingo

      • Danke sehr.
        Bin begeisterte Leserin Ihres BLOGS. Weiter machen.. BITTE 🙂
        MfG
        V

      • Mache ich!
        Viele Grüße
        Ingo


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: