Merkwürdige Ortsnamen im County Durham

   © Copyright Terry Robinson

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Terry Robinson

Über merkwürdige Ortsnamen in der Grafschaft Dorset berichtete ich schon einmal (hier mein Blogeintrag); aber auch das County Durham im Nordosten des Landes hat einige Dörfer mit ungewöhnlichen Namen. Hier sind ein paar Beispiele:

No Place. Ein kleines Dorf zwischen Beamish und Stanley. Die Bewohner wehrten sich vehement, als 1983 der Ort in Co-operative Villas umbenannt werden sollte. No Place blieb bestehen, Co-operative Villas wurde sozusagen zum Zweitnamen.

Pity Me. Ein Vorort von Durham. Über den Ursprung des Namens gibt es mindestens ein halbes Dutzend verschiedene Versionen, z.B.: „St Cuthberts coffin was dropped here by wandering monks on their way to Durham. The miracle working saint is said to have pleaded with the monks to be more careful and take pity on him“ (so die Webseite http://www.englandsnortheast.co.uk).

Dabble Duck. Heißt auf Deutsch so viel wie „planschende Ente“ und ist ein Gewerbegebiet bei Shildon.

Bearpark. Hier gab und gibt es keine Bären; der Name leitet sich wahrscheinlich von dem französischen Beaurepaire ab.

Crook. Die Bewohner des Dorfes, die „Crooks“, sind mit Sicherheit keine „Gauner“.

Ireshopeburn. Ein kleines Dorf im Weardale.

Man kann im County Durham auch eine kleine Weltreise machen, ohne die Grenzen der Grafschaft zu verlassen, so gibt es hier ein Toronto, ein Quebec, ein Bloemfontein, ein Bishop Auckland und ein Portobello.
Wer sich eingehender mit dem Thema beschäftigen möchte, dem kann ich das Buch „A Dictionary of County Durham Place-names“ von Victor Watts empfehlen (English Place Name Society 2002. ISBN 978-0904889659).

Pity Me.   © Copyright Roger Smith

Pity Me.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Roger Smith

Das Stadtzentrum von Crook.   © Copyright Oliver Dixon

Das Stadtzentrum von Crook.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Oliver Dixon

 

Published in: on 15. Januar 2013 at 02:00  Comments (2)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2013/01/15/merkwurdige-ortsnamen-im-county-durham/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Reblogged this on DUNKELROT Blog und kommentierte:
    Oh, wegen sowas liebe ich einfach Großbritannien!

  2. klasse, anregend, inspirierend. ich habe mir die Freiheit genommen, das in einem Beitrag in meinem Blog zu verlinken und werde das Thema mal auf meine Umwelt ausweiten (D + TR), der Beitrag ist noch nicht sichtbar sondern erst als Entwurf angelegt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: