Holy Trinity Church in Dalston (London) – Die Kirche der Clowns

   © Copyright Richard Rogerson

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Richard Rogerson

Joseph Grimaldi (1778-1837) gilt allgemein als der Vater aller Clowns. „Seine Version des Clown, den er als stehende Rolle oder lustige Person für sich selbst entwickelte, hatte ein weiß geschminktes Gesicht mit roten Lippen und Wangen“, so die Wikipedia. Grimaldi lebte und arbeitete in London, und dass die Zunft der britischen Clowns ihn auch heute noch verehrt, zeigt sich darin, dass sie sich alljährlich am ersten Sonntag im Februar zu einem Gedenkgottesdienst zusammenfindet und zwar in der Holy Trinity Church im Londoner Stadtteil Dalston, die auch die „Clown’s Church“ genannt wird.

Seit 1946 existiert diese Tradition schon. Zuerst traf man sich in einer Kirche in der Pentonville Road in Islington; als diese aber 1959 abbrannte, zog man in die Holy Trinity Church in der Beechwood Road in Dalston. 1968 gab der Vikar der Kirche sein Okay dazu, dass die anwesenden Clowns auch in ihren Kostümen am Gottesdienst teilnehmen konnten, was der Versammlung natürlich ein sehr viel bunteres Bild verlieh.

Am 3. Februar kam man in diesem Jahr wieder zusammen. Das Ganze hat nach und nach mehr einen Showcharakter angenommen; so trat in diesem Jahr einer der Clowns vor den Altar und fabrizierte dort einige Luftballontiere. Es wurde auch wieder an die seit dem letzten Jahr verstorbenen Clowns gedacht und jeweils eine Kerze für sie angezündet – darunter war auch der „Gentleman of Comedy“, Eric Sykes, der im vergangenen Jahr gestorben war.

Nach dem Gottesdienst gab es im Gemeindesaal der Holy Trinity Church noch eine kleine Vorführung, bei der einige Clowns eine Kostprobe ihres Könnens ablieferten.

Wer die Kirche einmal besuchen möchte, der muss sich in den Londoner Stadtteil Dalston begeben, der nördlich von der City liegt. Von der  A10 (Kingsland Road) geht es rechts in die Forest Road und von dort links in die Beechwood Road. Man hat dort in der Kirche auch einige Informationen und Ausstellungsstücke über Clowns zusammengetragen und ein kleiner Altar ist Joseph Grimaldi gewidmet.

Hier ist ein kleiner Film über den Gottesdienst der Clowns.

Holy Trinity Church
Beechwood Road
Dalston, London E8 3DY

Das Buch zum Artikel:
Andrew Stott: The Pantomime Life of Joseph Grimaldi – Laughter, Madness and the Story of Britain’s Greatest Comedian. Canongate Books 2010. 464 Seiten. ISBN 978-1847677617.

Joseph Grimaldi.This work is in the public domain.

Joseph Grimaldi.
This work is in the public domain.

Published in: on 2. März 2013 at 02:00  Comments (2)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2013/03/02/holy-trinity-in-dalston-london-die-kirche-der-clowns/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. […] sich hat. In “Myths and Folklore” beschäftigt sich Jane Peyton unter anderem mit dem Clown Church Service in Dalston (London) und dem Straw Bear Festival in Whittlesea […]

  2. […] Grimaldi (1778-1837), dem Vater aller Clowns, sind wir in meinem Blog schon einmal in meinem Artikel über die Holy Trinity Church, die „Clown’s Church“, im Londoner Stadtteil […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: