Highclere Castle (Hampshire) – Was Sie (vielleicht) schon immer über den Drehort von „Downton Abbey“ wissen wollten

Author: JBUK_Planet.This file is licensed under the Creative Commons Attribution 2.0 Generic license.

Author: JBUK_Planet.
This file is licensed under the Creative Commons Attribution 2.0 Generic license.

Seit die international erfogreiche TV-Serie „Downton Abbey“ hier im Highclere Castle in der Grafschaft Hampshire gedreht wurde bzw. noch gedreht wird (zurzeit ist die 4. Staffel in Arbeit), können sich die Besitzer des Schlosses, der Earl und die Countess of Carnarvon nicht über schwindende Besucherzahlen beklagen. Busweise werden die Downton Abbey-Fans aus aller Welt hierher gekarrt und viele hegen sicher die stille Hoffnung, bei der Besichtigungstour irgendwo auf Lady Mary, Cousin Matthew (Dan Stevens, der Matthew verkörperte, dreht ja nicht weiter und ist zuletzt im Christmas Special 2012 zu sehen) oder auf Robert Crawley, den Earl of Grantham, zu stoßen.

Die Kasse klingelt bei den Carnarvons mehr denn je und das Geld kann natürlich jeder, der über ein so großes Anwesen verfügt, dringend brauchen, denn die Unterhaltskosten sind sehr hoch.

Wer sich detailliert über die Geschichte von Highclere Castle informieren möchte, kann dies an anderer Stelle tun; ich habe hier einmal einige (hoffentlich) interessante Fakten und Trivia zusammengetragen.

– In den Jahren 1839 bis 1842 hat der Architekt Sir Charles Barry Highclere Castle erweitert und nach den Wünschen vom 3. Earl of Carnavon umgebaut. Barry wurde vor allem berühmt durch den Wiederaufbau des Westminster-Palastes in London. Auch die heutige Form des Trafalgar Squares verdanken wir ihm.

– Den Park des Schlosses entwarf einer der bedeutendsten englischen Landschaftsarchitekten: Capability Brown. Weitere bekannte Parkanlagen, für die Brown vernatwortlich zeichnete: Blenheim Palace, Broadlands, Kew Gardens und Stowe.

-Der 5. Earl of Carnarvon entdeckte 1922 zusammen mit dem Archäologen Howard Carter das Grab des ägyptischen Königs Tutankhamun.

– Der berühmte Komponist von Musicals Andrew Lloyd Webber wollte Highclere Castle kaufen, obwohl das Schloss gar nicht zum Verkauf stand. Webber, dessen Haus Sydmonton Court ganz in der Nähe liegt, wollte in dem Familienschloss der Carnarvons seine umfangreiche Gemäldesammlung unterbringen. Der Schätzpreis von Highclere Castle dürfte etwa bei £150 Millionen liegen. Für Herrn Webber offenbar kein Problem. Die Carnarvons waren „not amused“.

– Highclere Castle ist für Hochzeiten sehr beliebt, allerdings nur für Paare mit gut gefülltem Bankkonto. Der Fußballstar Thierry Henry heiratete hier das Fotomodell Nicole Merry; auch das Fotomodell Katie Price ehelichte am 10. September 2005 im Schloss den Sänger Peter André. Beide Ehen sind inzwischen geschieden worden. Wie so eine Hochzeit auf Highclere aussehen kann, zeigt dieser Film.

– Vor „Downton Abbey“ wurden hier auch schon andere Filme gedreht wie z. B. wie :
– „Pride and Prejudice“ (dt. „Stolz und Vorurteil“) mit Keira Knightley im Jahr 2005
– „King Ralph“ (dt. „King Ralph“) mit Peter O’Toole und John Hurt (1991)
– „The Four Feathers“ (dt. „Die vier Federn“) mit Heath Ledger und Kate Hudson (2002)
– „Eyes Wide Shut“ (dt. „Eyes Wide Shut“) mit Tom Cruise und Nicole Kidman (1999).

– Ich bewunderte das Highclere Castle auch in der witzigen, auf P.G. Wodehouses Erzählungen basierenden TV-Serie „Jeeves and Wooster“ (dt. „Jeeves and Wooster – Herr und Meister“) mit Stephen Fry und Hugh Laurie (1990 – 1993). Highclere Castle fungiert in der Serie als Totleigh Towers, das Landhaus von Sir Watkyn Bassett, dessen Tochter Madeline der irrigen Ansicht ist, dass Bertie Wooster sie heiraten will. Hier ist Teil 1 der Episode „Trouble at Totleigh Towers“ zu sehen.

– In diesem Jahr findet auch wieder The Battle Proms Concert direkt vor dem Highclere Castle statt und zwar am 3. August. Das New English Concert Orchestra unter der Leitung von Douglas Coombes spielt von 19.30 Uhr bis 22 Uhr bekannte Werke der klassischen Musik. Gekrönt wird der Abend wie immer mit einem großen Feuerwerk.

 – Über die Öffnungszeiten und die Preise für dieses Jahr kann man sich hier informieren.

– Über das Buch  Lady Almina and the Real Downton Abbey: The Lost Legacy of Highclere Castle“ von The Countess of Carnarvon berichtete ich bereits in meinem Blog.

Highclere Castle
Highclere Park
Newbury
RG20 9RN

   © Copyright pam fray

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright pam fray

Published in: on 13. März 2013 at 02:00  Comments (6)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2013/03/13/highclere-castle-was-sie-vielleicht-schon-immer-uber-den-drehort-von-downton-abbey-wissen-wollten/trackback/

RSS feed for comments on this post.

6 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. First of all: Congratulations zu diesem wahnsinnig gut gemachtem Blog! Outstanding!
    Als die-hard Downton addict habe ich mich immer gefragt, warum das ‚abbey‘ heißt, wo doch dieses Gebäude ganz offensichtlich keine Abtei ist! Und Wikipedia hat mir daraufhin erklärt: Henry VIII’s Dissolution of the Monasteries saw many former ecclesiastical properties granted to the King’s favourites, who then converted them into private country houses. Woburn Abbey, Forde Abbey and many other mansions with Abbey or Priory in their name often date from this period as private houses.
    I seeeeeeeee! 😉

    • Thank you for the compliments!!
      Gruß
      Ingo

  2. Hat dies auf DUNKELROT Blog rebloggt und kommentierte:
    So, jetzt ist es raus, ich bin jetzt auch Downton Abbey süchtig! habe ich in den letzten Wochen alle drei Staffeln und die Weihnachtsspecials gesehen, habe ich mein hartverdientes Geld ausgegeben für einen Staffelpass bei Itunes und ein Appletv, um den Start der Season 4, die war am Sonntag der Bundestagswahl hautnah mitzubekommen!!!!! Ich musste einfach wissen, wie es weitergeht und gestern abend war es dann so weit, a life continuing after Matthews death…(Spoiler) AMAZING: AWESOME:BRILLIANT!!!!!!

  3. […] wurde wieder an den bekannten Schauplätzen Highclere Castle, Bampton (Oxfordshire) und den Ealing Studios. “Downstairs” gibt es in der vierten […]

  4. […] Rowley nimmt den Leser mit zu den wichtigsten Schauplätzen und Drehorten wie dem Highclere Castle, den Ealing Studios, nach Bampton in Oxfordshire, das als Downton Village fungiert, und zum Bahnhof […]

  5. […] wird und von dem man eine wunderbare Rundumsicht hat. Nur wenige Kilometer entfernt, liegen das Highclere Castle und der Ort Linkenholt, über die ich in meinem Blog schon einmal […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: