Pop! Goes the Weasel – Kinderreim und Schlager aus dem 18. Jahrhundert

The Eagle in Hoxton. Author: Ewan Munro. This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0 Generic license.

The Eagle in Hoxton.
Author: Ewan Munro.
This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0 Generic license.

Zum ersten Mal hörte ich, lang ist es her, das Lied „Pop! Goes the Weasel“ in der Version von Anthony Newley (hier ist es), das seinerzeit in den britischen und US-amerikanischen Charts zu finden war. Sein Ursprung soll bis ins 18. Jahrhundert zurückgehen. Es handelte sich hier um einen Kinderreim und um ein Sing- und Tanzspiel, so eine Art Mittelding zwischen der „Reise nach Jerusalem“ und „Ringel Ringel Reihe“. Der Text lautet folgendermaßen:

Half a pound of tuppenny rice,
Half a pound of treacle.
That’s the way the money goes,
Pop! goes the weasel.

Every night when I get home
The monkey’s on the table,
Take a stick and knock it off,
Pop! goes the weasel.

Up and down the City Road
In and out the Eagle
That’s the way the money goes
Pop! goes the weasel.

Was das alles bedeuten mag, daran scheiden sich die Geister. Das Wort „weasel“ hat in der englischen Sprache unterschiedliche Bedeutungen und so kann man das Lied auf verschiedene Weise interpretieren. Dieser kleine Film bietet einen Interpretationsversuch.

Der „Eagle“ im dritten Vers ist ein Pub im Londoner Stadtteil Hoxton, an der Ecke City Road und Shepherdess Walk, den es noch heute gibt. „Possibly the only pub you’ll ever frequent that’s famed for its name-check in a nursery rhyme“ (so steht es auf der Webseite des Pubs). Charles Dickens erwähnte ihn schon in seinem Buch „Sketches by Boz“ (1836). An einer Außenwand des Pubs ist eine große Tafel angebracht, auf dem die entsprechende Textzeile und die Noten des Liedes festgehalten sind.

Ein moderne Rap-Version von „Pop! Goes the Weasel“ bietet die US-Gruppe 3rd Bass, hier zu sehen und zu hören.

Published in: on 14. März 2013 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2013/03/14/pop-goes-the-weasel-kinderreim-und-schlager-aus-dem-19-jahrhundert/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: