Brights of Nettlebed – Englische Möbel vom Feinsten

Bright's of Nettlebed in der High Street.   © Copyright Bill Nicholls

Bright’s of Nettlebed in der High Street.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Bill Nicholls

Über das Dorf Nettlebed, zwischen Wallingford und Henley-on-Thames an der A4130 gelegen, schrieb ich in meinem Blog schon einmal in Zusammenhang mit meiner Inspector-Barnaby -Spurensuche. Ich suchte dort The White Hart in der High Street auf, der in der Folge 33 „The Maid in Splendour“ (dt. „Tod im Liebesnest“), allerdings nur ganz kurz am Ende des Films zu sehen ist, und nahm hier meinen Lunch zu mir.

Ein paar Schritte weiter an der High Street liegen die Verkaufsräume einer alteingesessenen Möbelfirma, „Brights of Nettlebed„, empfehlenswert für jeden, der sich für englische Möbel interessiert. Vor 40 Jahren wurde der erste Verkaufsraum in einer ehemaligen Bäckerei eröffnet, dann kaufte man die angrenzenden Gebäude, in denen sich eine Schlachterei und eine Lebensmittelhandlung befanden, mit dazu, so dass eine Ausstellungsfläche von über 1100 m2 entstanden ist.

Brights of Nettlebed haben eine große Auswahl an traditionellen englischen Möbeln, stellen aber auf Wunsch jedes beliebige Stück in ihren Werkstätten her. „Antique style reproduction furniture“ ist die Spezialität der Firma, die man sich in 36 einzelnen Räumen ansehen kann.

Wer sich z.B. ein Himmelbett zulegen möchte, der wird bei Bright’s fündig. Hier gibt es ein Althorp Four Poster Bed zum Preis von (zurzeit) £7,835; man muss schon recht tief in die Tasche greifen, wenn man hier einkaufen möchte, bekommt dafür allerdings auch eine tadellose Qualität.
Das Prunkstück unter den Esstischen ist ein Mahagonitisch für £16,885; ein Bücherschrank für die wertvollen Folianten des Hauses wird für £19,500 angeboten und die Reproduktion eines Sideboards aus dem 17. Jahrhundert für £5,500.

Die Möbel aus dem Hause Bright’s of Nettlebed eignen sich ideal für Schlösser und Herrenhäuser, wirken aber sicher in einer „Normalwohnung“ etwas deplatziert.

Außer in Nettlebed unterhält Bright’s noch Filialen in der Londoner King’s Road, in Topsham (Devon) und in Wimborne (Dorset).

Bright’s of Nettlebed
Kingston House
High Street
Nettlebed, Henley-on-Thames RG9 5DD
Tel 01491 641115

Ich liebe englische Möbel. Dieses Sofa habe ich allerdings nicht in Nettlebed gekauft; es stammt aus Glossop in Derbyshire.

Ich liebe englische Möbel. Dieses Sofa habe ich allerdings nicht in Nettlebed gekauft; es stammt aus Glossop in Derbyshire.

Published in: on 15. April 2013 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags: ,

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2013/04/15/brights-of-nettlebed-englische-mobel-vom-feinsten/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: