Barometer World in Merton (Devon) – Ein Museum für Luftdruckmessgeräte

Es gibt wohl in ganz Großbritannien niemanden, der so viel über Barometer weiß wie Philip Collins. Er ist Secretary of the British Barometer Makers Association und Mitglied der Royal Meteorological Society, und er betreibt das einzige Barometer-Museum der Welt in der Quicksilver Barn in dem kleinen Dorf Merton an der A386 südlich von Great Torrington in Devon.

Barometer World umfasst eine Ausstellung von Luftdruckmessgeräten und anderen „Wettervorhersageapparaturen“ und hat eine Werkstatt, in der diese Geräte hergestellt, repariert und auch restauriert werden. Wer sich ein Barometer zulegen möchte, wird hier im Shop bzw. im Online-Shop fündig und da kann man schnell einmal einige hundert Pfund loswerden; aber dafür sind das auch sehr präzise handgefertigte Messgeräte. Über 300 verschiedene Barometer aus allen Zeiten werden hier in der Quicksilber Barn zur Schau gestellt und man erhält Informationen aus erster Hand von den Barometer-Spezialisten Großbritanniens.

Ein besonders bizarres Instrument ist in der Barometer World zu besichtigen: Das Leech-Barometer (Egel-Barometer) oder auch Tempest Prognosticator genannt, mit dessen Hilfe im 19. Jahrhundert Stürme vorhergesagt werden konnten und das auf Grund der Tatsache, dass sich Egel in Gefäßen je nach Wetterlage eigentümlich verhielten.

Philip Collins ist Autor mehrerer Bücher über das Thema wie „Bizarre Barometers“, „Care & Restoration of Barometers“ oder „Aneroid Barometers and Their Restoration“.

Das Museum ist nach vorheriger Absprache geöffnet und der Eintritt beträgt £2.50.

Barometer World
Quicksilver Barn
Merton, Okehampton
Devon
EX20 3DS
 

Published in: on 2. Mai 2013 at 02:00  Comments (1)  
Tags: