Marlow (Buckinghamshire) und seine Hängebrücke über die Themse

Die Marlow Suspension Bridge und die All Saints Church.   © Copyright Colin Smith

Die Marlow Suspension Bridge und die All Saints Church.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Colin Smith

Am letzten Bank Holiday-Sonntag im Mai waren wir in Marlow, der hübschen, lebhaften Kleinstadt an der Themse in Buckinghamshire. Bei der Einfahrt über die West Street kamen wir auch an Großbritanniens einzigem Pub vorbei, der mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet worden ist: The Hand and Flowers. Am Kreisverkehr bogen wir rechts in die High Street ab und fuhren geradeaus weiter über die Marlow Suspension Bridge; die Zufahrt ist auf beiden Seiten der Brücke durch Poller begrenzt, so dass nur Fahrzeuge mit einer maximalen Breite von zwei Metern hindurchpassen. Unser Auto ist 1,98m breit, so dass ich da schon sehr vorsichtig durchfahren musste. Der Zustand der schwarzen Poller zeigte, dass da schon mehrere Autos entlanggeschrammt sind.

Die sehr schöne Hängebrücke über die Themse (auf der anderen Seite von Marlow steht das Hotel The Compleat Angler (s. dazu auch meinen Blogeintrag) wurde von 1829 bis 1832 gebaut und zwar von William Tierney Clark, der u.a. auch die erste Londoner Hammersmith Bridge konstruierte. International bekannt wurde Tierney durch die Budapester Széchenyi-Kettenbrücke, die dort die Donau überspannt. Ich hatte am Fuße dieser Brücke im Rahmen einer Donaukreuzfahrt einmal Station gemacht. Besonders nachts bei Beleuchtung wirkte sie sehr imposant.

Die Marlow Suspension Bridge ist so etwas wie die kleine Schwester der Budapester Brücke. Mitte der 1960er Jahre gab es Pläne, sie abzureißen und durch eine neue zu ersetzen, aber glücklicherweise gab es da erheblichen Widerstand und man investierte stattdessen Geld und renovierte sie.

Auf einem der Brückenpfeiler ist eine Plakette eingelassen auf dem zu lesen steht „Welcome to Marlow“ und darunter „Bridged with Budapest“; auf einem anderen Pfeiler erinnert eine Plakette an den Erbauer  William Tierney Clark und das sowohl in englischer als auch in ungarischer Sprache.

Direkt an der Zufahrt zur Brücke, gegenüber vom The Compleat Angler, steht die All Saints Church, deren Kirchhof bis an die Themse reicht. Ein einzigartiges Panorama!

Blick von der Brücke zum Compleat Angler-Hotel. Eigenes Foto.

Blick von der Brücke zum Compleat Angler-Hotel.
Eigenes Foto.

Der Friedhof der All Saints Church direkt neben der Brücke. Eigenes Foto.

Der Friedhof der All Saints Church direkt neben der Brücke.
Eigenes Foto.

Published in: on 17. Juni 2013 at 02:00  Comments (2)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2013/06/17/marlow-buckinghamshire-und-seine-themsebrucke/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. […] die Themse zu überqueren, ist im Süden in Sonning und im Osten in Marlow (ich berichtete in meinem Blog über die Hängebrücke), und so quälen sich PKWs und Lastzüge mangels Alternative über die […]

  2. […] attraktive Stadt Marlow habe ich in meinem Blog bereits mehrere Artikel geschrieben, auch über die Hängebrücke, die die Themse überquert und die Grafschaften Buckinghamshire und Berkshire miteinander […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: