Musikvideo – Funeral for a Friend: Walk Away

In dieser Straße in Whitstable (Kent) wurde das Video zu "Walk Away" gedreht".    © Copyright Stephen McKay

In dieser Straße in Whitstable (Kent) wurde das Video zu „Walk Away“ gedreht“.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Stephen McKay

Im Jahr 2001 fanden sich in der walisischen Stadt Bridgend einige junge Männer zusammen, die eine Band gründeten, der sie den merkwürdigen Namen Funeral for a Friend gaben (benannt nach dem gleichnamigen Song einer US-Band mit einem nicht minder merkwürdigen Namen Planes Mistaken for Stars). Ihre Musik gehört (laut Wikipedia) in die Kategorie Post Hardcore/Alternative Rock.

Ich habe aus der Produktion der Band heute einen Song ausgewählt, dessen dazugehöriges Video mich angesprochen hat und weil darin eine sehr interessante Schauspielerin agiert. „Walk Away“ heißt der Titel, entnommen aus dem Album „Tales Don’t Tell Themselves“ aus dem Jahr 2007. In dem Musikvideo wird eine verzweifelte Mutter mit ihrer Tochter gezeigt, deren Mann/Vater, ein Fischer,  auf hoher See verschollen ist (auf dem Fernsehschirm werden die Rettungsmaßnahmen gezeigt; „Search efforts continue“ heißt es da). Die Mutter wartet („And the waiting is the hardest thing to take in a moment more before we break“), verzweifelt, hat Halluzinationen und wird sich am Ende darüber klar, dass es so nicht weitergehen kann und dass sie und ihre Tochter mit ihrem Leben fortfahren müssen.

Zur Darstellerin der Mutter: Wer am 7. Juli die Episode 72 der Inspector Barnaby-Serie „Über den Dächern von Chattham“ (Originaltitel „The Creeper“) gesehen hat, erinnert sich vielleicht noch an die aufreizende Tochter des reichen Jack Filby, Martha Filby, die beide im Chettham Park House wohnen (hier ab Minute 4 zu sehen). Gespielt wurde die Rolle von Amanda Ryan, die auch in unserem Musikvideo zu sehen ist. Gestern sah ich mir noch einmal auf DVD aus der ITV-Serie „Inspector Morse“ die Folge „The Daughters of Cain“ an, in der Amanda Ryan eine Escort Service-Dame spielt. Eine sehr gut aussehende Frau!

Gedreht wurde das Video zu „Walk Away“ in der Austern-Stadt Whitstable an der Nordküste von Kent in der Straße Sea Wall dicht am Meer. Hier ist es zu sehen.

Published in: on 19. Juli 2013 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags: ,

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2013/07/19/musikvideo-funeral-for-a-friend-walk-away/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: